03.05.13 12:42 Uhr
 491
 

Bezahlsender Sky gewinnt überraschend viele neue Kunden

Seit Jahren dümpelt der Bezahlsender Sky Deutschland mangels genügend Abonnenten in der Verlustzone. Doch im ersten Quartal dieses Jahres ist deren Zahl überraschend stark um 42.100 gestiegen. Insgesamt gibt es nun über 3,4 Millionen Sky-Abonnenten.

Gleichzeitig stieg der Umsatz des Unternehmens um 14 Prozent auf satte 364 Millionen Euro. Allerdings betrug der Nettoverlust noch immer 37,6 Millionen Euro, allerdings waren es im Vergleichszeitraum des letzten Jahres noch 73 Millionen Euro.

Der zum Medienunternehmer Rupert Murdoch gehörende Sender will aber noch in diesem Jahr in die Gewinnzone kommen. "Wir haben weiter daran gearbeitet, unser Unternehmen für langfristiges Wachstum zu positionieren", so Firmenchef Brian Sullivan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, Sky, Bezahlsender, Gewinnanstieg
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2013 13:34 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@PENG Ich hab hier Tampons und Taschentücher Du Heulsuse.

[ nachträglich editiert von Ice_Cream_Man ]
Kommentar ansehen
03.05.2013 14:00 Uhr von barryW
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ice_Cream_Man

und ich hab hier Sack und Knebel ......Du Prolli Trolli ^^

[ nachträglich editiert von barryW ]
Kommentar ansehen
03.05.2013 14:14 Uhr von jschling
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
naja Peng schreibt auch nur Dreck hier - vom erstenbis zum letzten Buchstaben

Sky Welt gibts auch im Kabel
Sky Welt EXTRA aber nur via Satellit - also das wird im Kabel garnicht eingespeist, daher kann man es auch nicht abonieren bei Kabelanschluss. Und da Sky für die Einspeisung zahlt wird es DEFINITV NICHT eingespeist, da gibts keine Grauzone, da hilft auch keine goldene mega blaue battery powered fun karte nicht *g*

und Sky BuLI ist nun definitiv DAS Angebot, bei dem man nicht von einem Paket-Zwang reden kann - BuLi ist BuLi, nicht mehr und nicht weniger

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?