03.05.13 10:50 Uhr
 336
 

"Feinde der Pressefreiheit": Auch Muslimbrüder auf "Reporter ohne Grenzen"-Liste

Am heutigen 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit und bei diesem Anlass veröffentlichen die "Reporter ohne Grenzen" eine Liste mit den "Feinden der Pressefreiheit."

Erstmals finden sich auf der Auflistung auch die ägyptischen Muslimbrüder wieder, die nach Meinung der Organisation die freie Berichterstattung bedrohen.

Die Muslimbrüder seien auch eine Gruppierung, "die unabhängige Journalisten verfolgen und versuchen, Medien gleichzuschalten".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Liste, Pressefreiheit, Muslimbrüder, Reporter ohne Grenzen
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"
Türkei: Reporter ohne Grenzen muss in Haft gehen
Türkische Journalisten Can Dündar und Erdem Gül nach drei Monaten wieder frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2013 12:07 Uhr von Bildungsminister
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo? Wen wundert denn das? Aus der Muslimbruderschaft ist die radikale Hammas hervorgegangen, und beide unterhalten noch heute enge Verbindungen. Wer glaubt, dass das Demokraten sind, oder es denen um das Wohl der Ägypter geht, der hat die letzten Monate wahrscheinlich unter einem Stein verbracht.

Gehen wir mal 5-10 Jahre in die Zukunft - Ägypten wird dann wahrscheinlich weiter von einer Demokratie entfernt sein, als vor der Machtergreifung der Muslimbrüder. Aktuell geben sie sich noch mäßigend, weil sie so auf Gelder aus dem Ausland hoffen. Die Wirtschaft des Landes haben sie nämlich schon längst gegen die Wand gefahren, und durch ihr antidemokratisches Verhalten vertreiben sie auch die letzten Investoren aus dem Land.

Ich wette, so hatten sich das die Demonstranten nicht vorgestellt. Ägypten wird mehr und mehr zum islamischen Hardliner-Staat, und da ist das hier erst der Anfang.
Kommentar ansehen
03.05.2013 12:36 Uhr von farm666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vladimir Putin darf auch nicht fehlen
Kommentar ansehen
04.05.2013 09:34 Uhr von aquilax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer in ägypten urlaub macht, hat keinen funken stolz!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"
Türkei: Reporter ohne Grenzen muss in Haft gehen
Türkische Journalisten Can Dündar und Erdem Gül nach drei Monaten wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?