03.05.13 10:35 Uhr
 721
 

Zwei Millionen Dollar Belohnung: Erstmals Frau auf "Most Wanted"-Liste des FBI

Zum ersten Mal hat das FBI eine Frau auf die sogenannte "Most Wanted"-Liste gesetzt und Hinweise, die zur Verhaftung der Terrorverdächtigen führen, können zwei Millionen Dollar bringen.

Die Frau heißt Joanne Chesimard und soll vor 40 Jahren einen Polizisten erschossen haben. Die inzwischen 65-Jährige war angeblich ein wichtiges Mitglied der radikalen schwarzen Bürgerrechtsbewegung Black Panther.

Derzeit lebe sie angeblich auf Kuba unter dem Namen Assata Shakur. "Es ist ein schreckliches Verbrechen, und sie genießt ihre Freiheit", so Rick Fuentes, Leiter der Staatspolizei von New Jersey.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Liste, FBI, Belohnung, Most Wanted
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 21:11 Uhr von Uhrenknecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol, reparationen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?