03.05.13 09:50 Uhr
 2.003
 

Dresden: 29-jähriger Mann ließ sich von achtjährigem Mädchen oral befriedigen

Ein 29-jähriger Mann aus Freital bei Dresden musste sich am gestrigen Donnerstag wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern vor dem Amtsgericht Dresden verantworten. Auf einem Dresdner Kinderspielplatz soll er die achtjährige Tochter einer Bekannten missbraucht haben.

Dort zerrte er die Achtjährige in ein Gebüsch und ließ sich dann von den Mädchen oral befriedigen. Das Mädchen ist die Tochter einer Bekannten des Mannes, welche er im Internet kennenlernte. Für die Befriedigung versprach er dem Mädchen ein Geschenk.

Das Mädchen offenbarte die Tat aber einige Tage später seiner Mutter, welche Steffen L. dann anzeigte. "Ich war arbeitslos, langweilte mich und war sexuell unzufrieden in meiner Partnerschaft", so der 29-Jährige vor Gericht. Das Urteil: drei Jahre Haft, ohne Bewährung.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mädchen, Dresden, Sexueller Missbrauch
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: SPD-Politiker Linus Förster erhält über drei Jahre Haft
Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2013 09:56 Uhr von Atze2
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
"Ich war arbeitslos, langweilte mich und war sexuell unzufrieden in meiner Partnerschaft"

unglaublich. Alles keine Gründe um ne 8-jährige.... ich lass es lieber..... sonst haut mir der SN-Admin wieder auf die Finger
Kommentar ansehen
03.05.2013 10:09 Uhr von HumancentiPad
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Verdammter Abschaum, der wird im Knast seine Freude haben.
Kommentar ansehen
03.05.2013 10:21 Uhr von Daffney
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal sie hat kein Geschenk bekommen(und hat ihn deshalb verraten)?
Kommentar ansehen
03.05.2013 10:41 Uhr von Tr0llkirsche
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
"Ich war arbeitslos, langweilte mich und war sexuell unzufrieden in meiner Partnerschaft".

Typisch SN Nutzer. :D
Kommentar ansehen
03.05.2013 11:17 Uhr von CoffeMaker
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@PengVollInDieFresse und was willste damit nu sagen?
Ich meine wenn wir jetz Vermutungen aufstellen, könnte man auch vermuten das er dem Propheten nahe sein wollte, der hatte ja auch solche Neigungen.
Kommentar ansehen
03.05.2013 13:16 Uhr von psycoman
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Erdbeermousse:
"wer aus so niedrigen beweggründen heraus missbraucht ist eine tickende zeitbombe und sollte vorsorglich weggesperrt werden.. nicht nur für drei jahre."

Richtig, aber "niedrige Beweggründe"? Als ob es höhere Beweggründe gäbe ein achtjähriges Mädchen, oder überhaupt irgendwen, zu missbrauchen.

Manche treten Leute tot und bekommen nicht so viele Jahre. Traurig.

Das Mädchen tut mir leid, aber ich denke die Tat wird es, mit der richtigen Hilfe, durchaus verarbeiten können.
Kommentar ansehen
03.05.2013 20:23 Uhr von Fireflygirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ psycoman

Wird sie nicht.... Ich spreche aus Erfahrung....
Kommentar ansehen
04.05.2013 14:13 Uhr von Schäff
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Daffney
Es bleibt ihr zu wünschen, dass sie ihn deswegen angezeigt hat.
Von verraten will ich dabei aber nicht sprechen, da Verrat per Defenition eine niederträchtige Handlung ist. Wikipedia: "Verrat ist ein besonders schwerer Vertrauensbruch, der die angenommene Loyalität verletzt."
Sie hier des Verrats zu bezichtigen, finde ich betreffs der Wortwahl schon ziemlich, z i e m l i c h daneben.

Was ich befürchte, ist, dass sie es hinther ziemlich eklig und widerlich fand und Angst hatte er würde es noch einmal von ihr fordern, bzw. sie dazu überreden wollen und sie ihn deshalb bei der Mutter angezeigt hat.

[ nachträglich editiert von Schäff ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: SPD-Politiker Linus Förster erhält über drei Jahre Haft
Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?