02.05.13 21:44 Uhr
 1.193
 

Hamburg: Achtjähriges Mädchen entkommt nur knapp einer Entführung

Ein 27-Jähriger Mann soll in Hamburg ein Achtjähriges Kind erst verfolgt und dann in seinen Wagen gestoßen haben. Das Mädchen konnte nur knapp von dem Mann fliehen, der später von der Polizei festgenommen wurde.

Im Hamburger Stadtteil Duvenstedt soll der Mann das Mädchen in seinem Auto verfolgt haben. Dann soll er vor dem Mädchen angehalten, aus dem Fahrzeug gesprungen und die Achtjährige in seinen Wagen geschubst haben. Doch das Mädchen konnte fliehen.

Gerade als ihr Entführer losfahren wollte, begann sie um Hilfe zu schreien und befreite sich noch aus dem Auto. Ein Passant konnte sich das Nummernschild des Täters merken. Daraufhin nahm die Polizei den mutmaßlichen Entführer fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memphis87
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Mädchen, Entführung, knapp
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo tötet Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare