02.05.13 17:43 Uhr
 348
 

Künstler macht aus Adolf Hitlers "Mein Kampf" kurzerhand "Mein AntiKampf"

Der 61-jährige Künstler Petrus aus Friedberg bei Augsburg schafft politische Kunst. So schnitzt er schonmal eine Politiker-Figur und steckt ihr "Worthülsen" unter die Arme. Dies nennt er dann "Träger der Leere".

Vor eineinhalb Jahren las er Adolf Hitlers "Mein Kampf". Nachdem er damit fertig war, musste er seine angestaute Wut über das Werk irgendwie abreagieren. Er begann damit, die 800 Seiten künstlerisch zu übermalen.

So entstand "Mein AntiKampf". Er malte Hilter als Teufel, Schlange oder Totenkopf. Aber immer so, dass der Diktator einwandfrei zu erkennen ist. Und die Zeichnungen sollen wie der Text "böse, krakelig, eitel, verlogen, wahnsinnig, hässlich" sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Adolf Hitler, Karikatur, Mein Kampf
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2013 17:46 Uhr von FrankCostello
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wo hat denn Petrus aus Friedberg das Buch her?
Kommentar ansehen
02.05.2013 17:48 Uhr von Miietzii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bestimmt von nem Flohmarkt in Polen ;-)
Kommentar ansehen
02.05.2013 17:58 Uhr von tutnix
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@FrankCostello

wahrscheinlich aus einem antiquariat, ausland wäre auch eine möglichkeit. denn entgegen der geläufigen meinung ist das buch in deutschland keineswegs verboten, nur neuauflagen gibt es nicht, weil sich der freistaat bayern als inhaber der buchrechte sich dessen verweigert.
Kommentar ansehen
02.05.2013 19:35 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Mein Hanf" von Adolf Shitler (Seyfried)

http://www.stupidedia.org/...
Kommentar ansehen
02.05.2013 20:14 Uhr von ms1889
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als "operfamile" sagen wir: sowas verherlicht und bestärkt die nazis nur. es ist keineswegs kunst sondern unterstüzung der nazis.
Kommentar ansehen
02.05.2013 23:38 Uhr von Didi1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Googlen.. Das Buch ist als pdf downloadbar.
Kommentar ansehen
03.05.2013 08:50 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ein 68‘iger mit Torschlusspanik und Beachtungsdefizit-Syndrom auch kurz „BDS – Panik“ genannt, das ist immer wieder putzig!

Da das öffentliche ficken von verwesten Tierkadavern auf Bühnen augenscheinlich nicht mehr den gewünschten Aufmerksamkeitskick erzielt, müssen sich Berufserreger halt anpassen.

Außerdem seit die Futtertroge des sozialindustriellen Komplexes auf der Seite der dauerstudierenden Leistungsallegierter seichter werden müssen sich solche Gestallten neue Futterquellen suchen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?