02.05.13 16:44 Uhr
 156
 

Günstig und gesund leben in der Schweiz

Umfragenübergreifend geben etwas zwei von drei Befragten geben an, dass Gesundheit für sie das wichtigste ist. Doch scheint es, dass Gesundheit immer mehr zum Luxus wird.

Problematisch wird es bei der Definition von gesund. Denn was früher als gesund galt, wird heute schnell zum Skandal. Schadstoffe, Antibiotika und Insektizide kommen bei der Massenherstellung zum Einsatz.

Kein Wunder, dass Bio-Produkte dadurch einen wahren Trend erleben - leider haben diese ihre Preis. Doch wer sich bewusst entschließt, gesund zu leben, kann bereits durch bewusstes Haushalten Kosten einsparen. So werden beispielsweise jährlich zwei Millionen Tonnen Lebensmittel in der Schweiz weggeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miri72
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweiz, Preis, Leben, Gesundheit, Luxus
Quelle: www.umfragenvergleich.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz
Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?