02.05.13 12:46 Uhr
 260
 

Frankfurt am Main: Bürger verhindern NPD-Aufmarsch

In Frankfurt am Main haben am gestrigen 1. Mai hunderte Bürger der Stadt eine NPD-Kundgebung verhindert.

Die Gleise und die Wege der Rechtsextremen wurden von den Bürgern versperrt. Wegen den Gegendemonstranten musste die NPD die Kundgebung absagen.

Laut Polizeiangaben schafften es die Rechtsextremen nicht zu ihrem Versammlungsort am Frankfurter Ostbahnhof durchzukommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bürger, Frankfurt am Main, NPD-Aufmarsch
Quelle: www.spiegel.de