02.05.13 11:27 Uhr
 682
 

Familien-Anstellungsaffäre: Auch Justizministerin beschäftigte ihre Schwester

Nachdem bekannt wurde, dass einige CSU-Politiker auf Staatskosten ihre Ehefrauen, Geschwister oder Kinder angestellt hatten, gab es einige Rücktritte (ShortNews berichtete).

Doch die Affäre ist noch nicht zu Ende, immer mehr solcher familiärer Angestelltenverhältnisse kommen heraus.

Auch die bayerische Justizministerin Beate Merk stellte ihre Schwester auf Staatskosten ein und Kultusstaatssekretär Bernd Sibler seine Mutter, noch kurz bevor diese Praxis 2000 gesetzlich verboten wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Familie, CSU, Affäre, Schwester
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben