02.05.13 07:39 Uhr
 354
 

Käterhagen: Hundehalterin wird von ihren Hunden attackiert

In Käterhagen (Landkreis Rostock) wurde am gestrigen Mittwoch eine Hundebesitzerin von ihren Hunden verletzt.

Nach Angaben der Polizei wurde die 28-jährige Frau auf ihrem Grund und Boden von ihren Hunden, einem Schäferhund, einem Dobermann, einem Rottweiler und einem Mischling attackiert und auf den Boden geworfen.

Ein Nachbar hatte die Hilferufe der Frau mitbekommen und konnte die Hunde von dem Opfer entfernen. Die 28-Jährige kam mit Bisswunden in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Rostock, Rottweiler, Schäferhund, Dobermann
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2013 10:45 Uhr von Dreamwalker
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwas muss sie den Hunden getan haben, sonst gibt es überhaupt keinen Grund für diese sie zu Dritt anzugreifen. Der Hund ist kein Mensch ;)
Kommentar ansehen
04.05.2013 14:51 Uhr von BlackLady87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wok! und FuseHack: Die Medien haben die ganze Sache zu sehr aufgeputscht und wenn man die Wahrheit nicht kennt sollte man sich solche Kommis sparen!! Ganz nach dem Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

@Dreamwalker: 3 von den Hunden sind auf einen los. Sie wollte dazwischen und die aus einander bringen, dann erst sind die Hunde auf sie los. (siehe Motto oben)

[ nachträglich editiert von BlackLady87 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?