02.05.13 06:37 Uhr
 544
 

Fußball: FC Bayern München folgt Borussia Dortmund ins Champions-League-Finale

In einer eindrucksvollen Vorstellung gewann der FC Bayern das Rückspiel im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona. Im Camp Nou, dem legendären Stadion in Barcelona, hatten die Katalanen keine Chance und verloren mit 3:0. Die angekündigte "La Remontada"- die Aufholjagd - blieb Barcelona schuldig.

Die Bayern waren die klar dominierende Mannschaft. Arjen Robben traf nach der Pause (48. Minute) zum 1:0. Ein Eigentor von Piqué erhöhte zum 2:0 (72. Minute) und Thomas Müller köpfte das 3:0 in der 76. Minute. Bereits das Finale im Blick, wechselte Bayern-Trainer Heynckes die mit einer Gelb-Sperre bedrohten Spieler aus.

Überraschenderweise blieb Messi auf der Bank, ihn plagen muskuläre Probleme. Der FC Bayern folgt damit Borussia Dortmund ins Finale, das am 25. Mai im Wembley-Stadion in London stattfinden wird. Bereits am kommenden Samstag treffen Bayern und Dortmund in der Bundesliga aufeinander.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Borussia Dortmund, Finale, Champions League, FC Barcelona
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen