02.05.13 06:04 Uhr
 1.041
 

Augsburg: Straßenbahn kracht frontal in einen Streifenwagen

In Augsburg wollte ein Polizist mit seinem Streifenwagen auf einem Platz wenden. Dabei übersah er die herannahende Straßenbahn.

Die Straßenbahn krachte dann frontal in die Fahrerseite des Streifenwagens. Die beiden Polizisten im Auto wurden leicht verletzt.

In der Straßenbahn waren zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes mit dem Streifenwagen mehrere Leute. Sie blieben aber unverletzt.


WebReporter: turamichele
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Augsburg, Straßenbahn, Streifenwagen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2013 07:05 Uhr von Fowel
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
tja lieber Bulle - nächstes mal bisschen besser die Augen aufmachen :-)
Kommentar ansehen
02.05.2013 07:37 Uhr von Phillsen
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Der Straßenbahnfahrer hat wohl nicht aufgepasst in der Fahrschule. Bremsen, Bremse lösen Ausweichen, weiterbremsen.
Kommentar ansehen
02.05.2013 09:14 Uhr von limasierra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Frontal!! Ja neee, sie driftet seitlich rein^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?