01.05.13 21:57 Uhr
 413
 

Erneuerbare Energien: Droht der deutschen Biosprit-Branche das Ende?

Es traf erst die Solarindustrie, nun ist nach Meinung des "Welt"-Autors Daniel Wetzel der Öko-Energiebranche das Ende. In wenigen Jahren könnte die Biosprit-Produktion zusammenbrechen.

Gegenüber günstigen Palm- und Sojaöl-Importen aus Asien verliere die deutsche Biokraftstoff-Industrie sehr schnell an Marktanteilen.

Sollte sich die EU-Kommission mit ihrem Vorhaben zur CO2-Bilanzierung von Biokraftstoffen auch noch durchsetzen, so glauben Branchenverbände sogar an ein Aus bereits vor dem Jahr 2020.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Ende, Branche, Biosprit, Erneuerbare Energie
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Costa Rica: 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien
Ökostromratgeber - so findet man richtigen Ökostrom
Erneuerbare Energie: Windturbinen, die wie künstliche Bäume aussehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2013 22:01 Uhr von FrankCostello
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Fürn Arsch das Zeug ...

Man sollte die ganze ernergie in Fusionstechnik stecken und die geschichte der Fortbewegung neu Schreiben anstatt sich mit Biotechnik zu Beschäftigen.
Kommentar ansehen
02.05.2013 02:59 Uhr von shadow#
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Welche "Biosprit-Branche"?
Das Zeug wurde überhaupt nur in Deutschland produziert, weil es dafür säckeweise EU-Subventionen gab...

Und was die ökologische Verträglichkeit von 90% der Palmöl-Produktion angeht...

Für die derzeitige deutsche Regierung wäre es aber wahrscheinlich auch völlig in Ordnung, "Biosprit" aus gepressten Pandabären zu importieren, wenn das Zeug nur billig genug wäre.
Kommentar ansehen
02.05.2013 08:57 Uhr von GulfWars
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Palmöl.... nicht nur in Sprit sondern auch in vielen Lebensmitteln als billigigstes Fett/ Öl und ich reagiere allergisch darauf mit Darmkrämpfen und Durchfall. Ich hasse das Zeug! Kaufe schon fast nichts mehr wo nicht genau drauf steht, welches Fett/ Öl verwendet wurde.

Die hätten die Milliarden für die EU lieber für Photovoltaik und Wasserstoffgeneratoren ausgeben sollen. Dann könnte man Wasserstoff tanken und das Preiswert!

Man stelle sich vor 100 Milliarden für Solarstrom vom Staat geschenkt, wäre wahnsinn gewesen im positiven.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Costa Rica: 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien
Ökostromratgeber - so findet man richtigen Ökostrom
Erneuerbare Energie: Windturbinen, die wie künstliche Bäume aussehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?