01.05.13 20:43 Uhr
 127
 

China: Wirtschaftswachstum lässt überraschend nach

Chinas Wirtschaftswachstum hat überraschend nachgelassen. Ein Grund könnte die Zurückhaltung der ausländischen Kunden sein. Allerdings vermuten Fachleute auch die Regierung dahinter.

Der Einkaufsmanager-Index ist laut Statistikbehörde in Peking unerwartet von 50,9 Punkten im März auf 50,6 Punkte gefallen.

"Chinas Wirtschaft legt zu, aber nicht so stark wie noch vor einem Monat erhofft. Aber ich denke nicht, dass das ein Grund zur Besorgnis ist. Wahrscheinlich will es die neue Regierung so", so Alvin Pontoh, Volkswirt bei TDSecurities in Singapur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Regierung, Wirtschaftswachstum, Geschäftsklima
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf