01.05.13 18:56 Uhr
 299
 

Turkmenistan: Diktator Berdymukhamedov fällt vom Pferd - Nachrichten zensiert

Am letzten Sonntag fiel der turkmenische Präsident Gurbanguly Berdymukhamedov bei einem Pferderennen vom Pferd. Obwohl alles daran gesetzt wurde, die Nachrichten über den Unfall zu zensieren, gelangten doch Bilder des Zwischenfalls an die Öffentlichkeit.

Der Diktator ging als Sieger über die Ziellinie. Kurz darauf knickte sein Pferd "Berkarar" auf die Vorderbeine und der Präsident landete auf dem Rücken am Boden.

Das Stadion wurde daraufhin hermetisch abgesperrt. Besucher mussten vor Ort sämtliche Aufnahmen von dem Zwischenfall löschen. Anschließend wurde ein Film vom Staatsfernsehen veröffentlicht. Der Part mit dem Unfall wurde aber herausgeschnitten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pferd, Diktator, Vertuschung, Pferderennen, Turkmenistan
Quelle: www.newstimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?