01.05.13 17:30 Uhr
 117
 

Japan: Der Berg Fuji soll in das Weltkulturerbe aufgenommen werden

Nach Angaben der japanischen Regierung soll der Berg Fuji in die Liste der Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen werden.

Der Vulkan, der eine Höhe von 3.776 Metern erreicht, wurde vom internationalen Rat für Denkmalpflege ICOMOS zur Aufnahme vorgeschlagen.

Es wird von der japanischen Regierung damit gerechnet, dass der höchste Berg des Landes beim kommenden Treffen des Welterbekomittees, im Juni in Kambodscha, zum Weltkulturerbe erklärt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Japan, Berg, Weltkulturerbe, Fuji
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"
Im neuen Buch von Gerhard Polt geht es um kreative Beleidigungen
Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2013 10:45 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltkulturerbe sollten nur Dinge sein, die von Menschen geschaffen wurde, also Gebäude oder gestaltete Landschaft. Einen Berg zähle ich nicht dazu.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?