01.05.13 16:37 Uhr
 418
 

Weltrekord: IBM stellt Kurzfilm mit Atomen her

IBM Forscher haben mittels Stop-Motion-Technik und einem zwei Tonnen Spezialmikroskop den "kleinsten Film der Welt" geschaffen.

Auf diesem ist mittels einzelner Atome ein Junge zu sehen, welcher mit seinem Ball spielt. Dieser Clip hat den Forschern einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde verschafft.

IBM stellt mit dem Clip die aktuelle Forschung im Bereich Nanotechnologie dar. Zuletzt konnten die Wissenschaftler auf zwölf Atomen ein Bit abspeichern. Aktuell werden dafür rund eine Million Atome benötigt.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltrekord, IBM, Kurzfilm
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?