01.05.13 16:37 Uhr
 416
 

Weltrekord: IBM stellt Kurzfilm mit Atomen her

IBM Forscher haben mittels Stop-Motion-Technik und einem zwei Tonnen Spezialmikroskop den "kleinsten Film der Welt" geschaffen.

Auf diesem ist mittels einzelner Atome ein Junge zu sehen, welcher mit seinem Ball spielt. Dieser Clip hat den Forschern einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde verschafft.

IBM stellt mit dem Clip die aktuelle Forschung im Bereich Nanotechnologie dar. Zuletzt konnten die Wissenschaftler auf zwölf Atomen ein Bit abspeichern. Aktuell werden dafür rund eine Million Atome benötigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltrekord, IBM, Kurzfilm
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?