01.05.13 13:39 Uhr
 128
 

Eine Therapie gegen Depressionen hilft auch im Alter

Gerade im Alter erkranken viele Menschen an Depressionen und gerade bei Männern steigt das Suizidrisiko erheblich. Oft sehen ältere Menschen diese psychische Erkrankung als Begleiterscheinung des Älterwerdens an.

Doch das ist keinesfalls richtig und eine Therapie lohnt sich auf jeden Fall. Am kommenden Mittwoch, dem 8. Mai, bietet das Amt für Gesundheit in Frankfurt eine Informationsveranstaltung an, welche von 16.00 bis 17.30 Uhr stattfindet.

Gerd-Roland Bergner, der Psychiater des Amtes, informiert hier über Behandlungsmöglichkeiten. Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alter, Therapie, Depression, Veranstaltung
Quelle: cms.frankfurt-live.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2013 13:41 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schätzmedizin...nichts anderes ist Psychiatrie oder Psychologie...Schätzwissenschaft

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?