01.05.13 11:14 Uhr
 876
 

Berlin erwartet schwere Mai-Krawalle

In Berlin werden schwere 1.-Mai-Krawalle erwartet. Gruppierungen von Linken wollen bei ihren Demonstrationen das Euro-Thema auf die Straße bringen.

3.000 Polizisten sollen in Berlin für Ordnung während der Krawalle sorgen. Den Demonstranten ist der Weg am Axel-Springer-Haus vorbei verboten worden.

Klaus Wowereit hatte bereits am Dienstag zu friedlichen Demonstrationen aufgerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Mai, Krawalle, Axel-Springer-Verlag
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2013 11:37 Uhr von tobsen2009
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
wenn du wüsstest was da für Leute mitmachen.. dass sind bei weitem nicht nur Arbeitslose, Alkis und Junkies.. der 1.Mai ist in Berlin, insbesondere in Kreuzberg und Neukölln schon eine Art Volkssport
Kommentar ansehen
01.05.2013 11:45 Uhr von N1ght5talker
 
+24 | -10
 
ANZEIGEN
@Mona_Lisa

Was bitte hat das mit Rechten zu tun? Wenn man keine Ahnung hat, sollte man die Fr.... halten. [edit]

[ nachträglich editiert von N1ght5talker ]
Kommentar ansehen
01.05.2013 12:17 Uhr von Bewerter
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die Presse hetzt mal wieder! Wenn man das geschehen die letzten Jahre mal beobachtet hat, wird man evtl auch feststellen, das die Krawalle fast kaum noch stattfinden. Nur die Presse schreibt jedesmal von irgendwelchen katastrophalen Zuständen.
Kommentar ansehen
01.05.2013 12:46 Uhr von fuxxa
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Richtig. Für die Presse sind paar Böller und nen umgestoßenes Fahrrad schon schwere Krawalle. In den letzten Jahren ist nicht wirklich viel passiert.
Beim Baumblütenfest in Werder paar Kilometer entfernt gabs die letzten Jahre weitaus mehr Schlägereien.
Kommentar ansehen
01.05.2013 13:45 Uhr von hofn4rr
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
am ersten mai werden bei uns traditionell die maibäume aufgestellt, was mir wesentlich sinnvoller erscheint als horden von vandalen, die ohne den länderfinanzausgleich längst betteln gehen müßten.

es ist alle jahre immer wieder erstaunlich, welch weiten bogen die krawallinken von der donnerkuppel machen bei ihren vandalzügen.
Kommentar ansehen
01.05.2013 13:55 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wann kapiert die Polizei das endlich.

Die, die am 1. Mai Krawalle machen, machen die in jedem Fall. Egal, was man macht. Die reisen doch extra für die Krwawalle an. Da muss man ansetzen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?