01.05.13 09:58 Uhr
 481
 

Neuseeland: Ehepaar gewann 9,2 Millionen - Lottoschein aus Waschmaschine gerettet

Ein neuseeländisches Ehepaar kann sein Glück kaum fassen. Die Lottospieler hatten die richtigen Zahlen getippt, jedoch den Lottoschein versehentlich verlegt.

Die beiden durchsuchten ihr ganzes Haus bis ihnen einfiel, dass sich der Beleg in der Waschmaschine befindet. "In letzter Minute, bevor meine Frau die Waschmaschine anstellte, fiel mir ein, dass ich den Schein in die Hosentasche gesteckt hatte.", sagte der Gewinner.

Nun können sich die Glückspilze über 14,1 Millionen neuseeländische Dollar (9,2 Millionen Euro) freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Ehepaar, Glücksspiel, Waschmaschine
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
München-Aubing: Handtasche mit 14.600 Euro gefunden - Auf Belohnung verzichtet
Fußball: Bei Sportfreunden Lotte gibt es keine Pommes im Stadion, wenn TV kommt