01.05.13 08:41 Uhr
 239
 

Fußball: José Mourinho deutet nach dem Champions-League-Aus seinen Abschied an

Der Trainer von Real Madrid, José Mourinho, hat nach dem Ausscheiden im Halbfinale der Champions League gegen Borussia Dortmund seinen eventuellen Abgang bei den Königlichen angekündigt.

Auf die Frage, ob er auch im kommenden Jahr Real Madrid trainieren wird, antwortete der Portugiese: "Vielleicht nicht. Ich will da sein, wo die Leute mich lieben. In England werde ich von den Fans geliebt und von den Medien fair behandelt."

Zu dem Spiel befragt ärgerte sich Mourinho über eine nicht gegebene rote Karte wegen Handspiels im Strafraum gegen Mats Hummels. Der Schiri wertete diese Aktion im Spiel als unabsichtliches Handspiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Borussia Dortmund, Champions League, Real Madrid, Abschied, José Mourinho
Quelle: sportbild.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2013 08:49 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besagte situation war einen meter vorm strafraum. freistoß ja aber rot nein. über gelb hätte sich hummels auch nicht beklagen können.
glückwunsch bvb
Kommentar ansehen
01.05.2013 09:01 Uhr von derNameIstProgramm
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@zuFutenberg
Ja, das stimmt. Gegen den BVB hat er trotzdem kein Mittel gefunden.
Kommentar ansehen
01.05.2013 09:49 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich schmeiß mich gleich weg...so ein Unsinn..


Wieviel haben ihm die Briten denn geboten..für seine Liebe !???

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?