01.05.13 08:10 Uhr
 6.661
 

Hobby-Astronom entdeckt durch NASA-App ein ungewöhnliches Gebilde auf der Sonne

Eine ungewöhnliche Beobachtung auf der Sonne machte ein Hobby-Astronom mit Hilfe der offiziellen NASA-App "SOHO".

Er beobachtete am 29. April dieses Jahres, wie gegen 13.00 Uhr ein großes würfelartiges Gebilde durch die Sonnenoberfläche brach.

Dieses würfelartige Gebilde bewegte sich dann am 30. April gegen 01:06 Uhr von der Sonne weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, App, Sonne, Hobby, Astronom
Quelle: bd.summit.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2013 08:21 Uhr von Klassenfeind
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ah,ja ...hoffen wir mal, das der Würfel die Erde nicht erreicht...
Kommentar ansehen
01.05.2013 08:26 Uhr von Exilant33
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmm, ist es die Pandorica Box oder doch die Borg??
Kommentar ansehen
01.05.2013 08:32 Uhr von leerpe
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Wir sind die Borg...Widerstand ist zwecklos;-)
Kommentar ansehen
01.05.2013 08:55 Uhr von -canibal-
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
schon faszinierend, was man mittlerweile mit Bildbearbeitungsprogrammen alles machen kann. Ein paar Mausklicks hier, ein paar Pinselstriche dort und schwupp, greifen die Aliens an, als ständen sie schon im Vorgarten und fackeln gerade die Tulpen ab...und man kann es aufgrund der Qualität nicht mal beweisen ob es nicht stimmt...

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
01.05.2013 10:35 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hobby-Astronom entdeckt durch NASA-App ein ungewöhnliches Gebilde auf der Sonne´



Hobby-Photoshopper entdeckt durch NASA-App ein ungewöhnliches Gebilde auf der Sonne´
Kommentar ansehen
01.05.2013 10:51 Uhr von Jager1960
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jo Photoshop macht optisch alles möglich, leider nicht auf unseren Bankkonten.....
Kommentar ansehen
01.05.2013 11:29 Uhr von STN
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der "Hobby Astronom" kennt sicherlich nicht den Unterschied zwischen Astronomie und Astrologie....
Kommentar ansehen
01.05.2013 11:30 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich habe mir die app mal runtergeladen und der "Würfel" ist wirklich auf dem Bild.
Wenn man allerdings die andere Farbfilter wie grün,rot und gelb benutzt ist da nix zu sehen.
Also einfach ein kleiner fehler bei der Aufnahmen.

Edit: Ok in der Quelle ist noch ein zweites Bild in Gelb wo der Würfel deutlich einfach in schwarz gemacht wurde. In dem Original Foto ist aber der "Würfel" auch zu sehen mit dem gelben Filter nur nicht so extrem.

[ nachträglich editiert von AlphaTierchen1510 ]
Kommentar ansehen
01.05.2013 18:33 Uhr von Onid_A
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Willkommen im Elektrischen Universum.

Ihr könnt jetzt weiter spekulieren ob das nun Ufos, die Illuminati oder ein "unerklärliches Phänomen" ist ODER...

Ihr fängt endlich an das Elektrische Universum zu studieren.

Links
2,5 stündige Doku
http://www.circuitsinourskies.com/...
Project Thunderbolts
http://www.thunderbolts.info/...
YT Kanal von Thunderbolts
http://www.youtube.com/...
Deutsche Info Seite (leider nicht "uptodate" aber dennoch gut)
http://www.elektrisches-universum.de/
Deutsche Doku
http://www.viaveto.de/...

Da hier in der Wissenschaftsrubrik bei SN ja ausschließlich Physikprofessoren unterwegs sind, hier ein paar arbeiten dazu:

E. Hubble - The problem with the expanding universe (Edwin Hubble wird ja vom Mainstream gerne "unterstellt", er hätte die Expansion des Universums entdeckt. In Wahrheit hat er sich bis zu seinem Tod GEGEN diese Theorie gestellt)
http://nimble.nimblebrain.net/...

Halton Arp
http://www.haltonarp.com/...
Kommentar ansehen
02.05.2013 04:07 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie erklärt das E.U. ein Qudrat besser als es ein Bildfehler kann? :)

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
02.05.2013 04:22 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...

Q&A Panel... da sah ich dochwas vielversprechendes, aber:
Frage 1: What can we take as foundational facts beyond any possible Question?
Antwort: Nothing.
Frage 2: Is it useful to think of the universe as an organism?

Da wurde ich schonmal etwas stutzig.

Frage 3: Do you see telepathy as a normal means of biological communication?

Onid_A, sei mir nicht böse. Aber du schadest dem E.U. hier mehr, als du ihm hilfst, wenn du so seltsame Seiten damit in Verbindung bringst... da muss ich mir die Strohmänner gar nicht selbst bauen!

Worauf willst du mit sowas hinaus?
Kommentar ansehen
02.05.2013 12:42 Uhr von Onid_A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moin

Thunderbolts Project ist die einzige Gruppe die es überhaupt gibt. Das ist nicht so eine Randgruppe des EU sondern DER MOTER dieser Theorie (bzw dieser "Idee"). Die meisten Forscher die du in den Videos siehst sind erst durch das Thunerbolts Project auf das EU gekommen.

Zu Frage 3: Hier Dean Radins Vortrag (was du gesehen hast war nur ne kleine Fragerunde)
http://www.youtube.com/...

Ich weiß... sie behandeln auch extreme Themen. Aber sieh dir den Link an und du wirst verstehen das Telepathie nicht weit hergeholt ist. Sie sagen nicht "Hey man kann telepathisch kommunizieren". Viel eher zeigen sie, das eine gewisse "Verbindung" zwischen Menschen besteht, auch wenn sie räumlich voneinander getrennt sind. Das ist kein Hokus Pokus sondern ein Phänomen was vom Menschen nicht wahrgenommen wird aber messbar ist, wie du im Video sehen wirst. Sie beweisen aber auch das durch Gedanken, ein Doppel-Spalt-Experiment beeinflusst werden kann.

Aber bitte mach jetzt nicht den Fehler diese Leute in eine gewisse Schublade zu stecken. Das sind Themen die nebenbei auch behandelt werden aber eher zweitrangig sind. Dennoch ist es ein "elektromagnetisches" Phänomen.

Zu Frage 1: Ja, diese Wissenschaftler sagen wie es ist. Im Endeffekt wissen wir gar nichts bzw können wir von Nichts behaupten dass es wirklich so ist. Oder kannst du mir jetzt 100% versprechen dass die Sonne thermonuklear ist und dass das Universum 14 Milliarden Jahre alt ist?

Worauf ich hinaus will?

Ich habe einfach schon zu viel über das EU gesehen und ich bin von tiefstem Herzen überzeugt, dass das der richtige Weg ist. Ich würde nie eine Seite wie SN nutzen um irgendwelche "Ideologien" zu verbreiten. Aber wenn es um das EU geht, nutze ich jede erdenkliche Chance, um diese fantastische neue Theorie den Menschen näher zu bringen. Ich habe das Gefühl dass man sich WIRKLICH mal darauf einlassen muss um einen Überblick zu bekommen was das EU überhaupt ist und ich sage dir dass jeder "Astro-fan" in meinem näheren Umfeld dem ich von dieser Idee erzählte und jeder der sich wirklich damit beschäftig hat, absolut davon überzeugt ist. Ohne Ausnahme.

Diese Menschen die am EU arbeiten, haben so viel mehr Aufmerksamkeit verdient als sie bekommen. Wenn du dich darauf einlassen würdest, würdest du mich verstehen und wenn du mich sehen könntest, würdest du aus meinem Gesicht lesen können dass ich das wirklich aus tiefster Überzeugung sage. Nicht auf so eine Klugscheisser Art wie hier auf SN sondern von Mensch zu Mensch.

Wenn sich herausstellen sollte dass diese Theorie Blödsinn ist, dann kannst du dir gar nicht vorstellen wie sehr es mir Leid tut das ich einige Menschen damit belästigt habe. Ich würde mich vermutlich für nichts mehr schämen als für das, denn es wäre so eine Verschwendung von "fremder" Zeit, ich wüsste nicht wie ich das den Menschen die sich für das Universum begeistern wieder gut machen könnte. Aber von allen Wahrheiten die ich als wahr empfinde, ist das die wahrste. Ich bin von nichts auf der Welt mehr überzeugt als vom EU.

Ok um nun die Frage zu beantworten: Das EU ist die wichtigste Bewegung die es in der Geschichte der Wissenschaft gibt, es begann mit der Fehlinterpretation der Rotverschiebung, da man noch nichts vom Plasma im Universum wusste, und nun wird jeder(!) Kopf benötigt um diesen Fehler wieder gerade zu biegen. Im Endeffekt will ich eigentlich nur darauf hinaus.
Kommentar ansehen
02.05.2013 12:58 Uhr von Onid_A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sei du mir bitte auch nicht böse, aber bevor du behauptest ich schade dieser Theorie, beschäftige dich doch erstmal damit. Ich weiß das du es nicht genug getan hast, weil sonst wüsstest du was das Thunderbolts Project ist. Denn es führt kein Weg an ihnen vorbei, sie sind die treibende Kraft hinter dem EU und ich bin jeden Tag dankbar das es sie gibt.

Und sie haben auf YT mittlerweile fast 12.000 Abonnenten. Vor kurzem waren es noch 5000. Es geht voran. Die Menschen erkennen die Wahrheit darin.
Kommentar ansehen
02.05.2013 17:16 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja... wenn du behauptest, dass es sinnvoll ist, im Zusammenhang mit dem E.U. ueber Telepathie zu diskutieren, dann schadest du der Idee. Ich bestreite nicht, dass man bei Vorhandensein von Plasma die Plasmadynamik und in weiterer Folge den Elektromagnetismus vernachlaessigen kann. Aber wenn ich z.B. frage:

Wie sieht das Spektrum eines Glimmlichtes aus, dass die Sonne angeblich sein soll und wie gut passt es mit dem beobachteten zusammen?

Wie erklaert das E.U. die Schwankungen der Hintergrundstrahlung?

Wie erklaert das E.U. die gewaltige Energie, die die Sonne ausstrahlt, obwohl kein nachweisbarer Strom hineinfliesst?

Dann erhalte ich jedes mal die selbe Antwort, naemlich keine. Und das sind wichtige Punkte. Jemand, der hier immer ausweicht, wirkt nun einmal nicht glaubwuerdig.
Kommentar ansehen
07.05.2013 08:52 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eindeutig die tardis

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?