30.04.13 20:36 Uhr
 192
 

"Typisch Japan" in Hamburg zeigt japanische Klischees

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt jetzt die Ausstellung "Typisch Japan", die sich mit japanischen Klischees beschäftigt.

Sumoringer, Lotusblüten und Fotoalben mit Geishas stehen dabei im Mittelpunkt. Unter anderem gibt es drei Damen zu sehen, die einen Kimono anhaben und dabei Tee servieren.

Zwei dürre Männer versuchen sich außerdem in einem Sumo-Ringkampf zu duellieren, während ein tätowierter Mann eine Riksha zieht.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Japan, Ausstellung, Klischee
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 20:44 Uhr von httpkiller
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Schess auf die Sumoringer, Geishas etc. wo sind die Tentakelmonster? TROLOLOLOLO

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?