30.04.13 20:36 Uhr
 183
 

"Typisch Japan" in Hamburg zeigt japanische Klischees

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt jetzt die Ausstellung "Typisch Japan", die sich mit japanischen Klischees beschäftigt.

Sumoringer, Lotusblüten und Fotoalben mit Geishas stehen dabei im Mittelpunkt. Unter anderem gibt es drei Damen zu sehen, die einen Kimono anhaben und dabei Tee servieren.

Zwei dürre Männer versuchen sich außerdem in einem Sumo-Ringkampf zu duellieren, während ein tätowierter Mann eine Riksha zieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Japan, Ausstellung, Klischee
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 20:44 Uhr von httpkiller
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Schess auf die Sumoringer, Geishas etc. wo sind die Tentakelmonster? TROLOLOLOLO

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?