30.04.13 19:32 Uhr
 380
 

Wie viel gibt Scientology für Werbung aus?

Eine lange Zeit schon gibt die Organisation sehr viel Geld für Werbung aus. Vor kurzem erst mit einer kostspieligen Werbeeinschaltung beim Super Bowl, oder dem desaströsen Versuch beim "Atlantic"-Magazin eine bezahlte Anzeige zu schalten.

Google gibt dem Contextual Targeting Tool Auskunft, was ein Anzeige per Klick und Schlagwort zu Scientology kostet. Zum Beispiel "Scientology" mit 6,18 Dollar oder "Dianetik" mit 6,50 Dollar. Im Vergleich zu anderen Religion ist das sehr enorm. Baptisten Schlagwörter kosten 2,77 Dollar. Katholische nur 0,92 Dollar.

Scientology ist die einzige Organisation, die besorgt über ihr Sekten-Image ist. Eine Suche nach "ist der Katholizismus ein Sekte" zeigt, dass kein Geld für diese Anfrage bezahlt wird. Gleiches gilt auch für Judentum oder Islam. Scientology bezahlt hingegen 4,25 Euro pro Klick, bei gleicher Anfrage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Einaudi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Werbung, Scientology, Sekte
Quelle: www.vice.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 19:47 Uhr von Montrey
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Verbietet endlich Scientology.
Kommentar ansehen
30.04.2013 20:01 Uhr von Gnarf456
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das heißt, wenn ich mal einen Tag lang nichts zu tun habe, suche ich mit die Liste mit Schlagwörtern zu irgendwelchen Kirchen und Sekten und klappere die alle nacheinander bei Google ab, und schon müssen die Spinner an Google blechen?
Super, dann hab ich ein neues Hobby! :D
Kommentar ansehen
30.04.2013 21:27 Uhr von httpkiller
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nur weil das Keyword bei Google so viel Geld wert ist, heißt das nicht, dass Scientology so viel Geld dafür bezahlt.

NEWS MIT FRAGEZEICHEN SIND KEINE NEWS!

Disclaimer:
ich befürworte auf keinen Fall Scientology, aber das sind keine News.
Kommentar ansehen
01.05.2013 12:25 Uhr von mr.science
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ BastB

"Dann müsste man allerdings auch alle anderen Sekten (Religionen) verbieten! "

Nein, müsste man nicht, wieso sollte man denn???? Begründe das bitte.


Scientology unterscheidet sich schon grundlegend von ALLEN großen Religionen.

[ nachträglich editiert von mr.science ]
Kommentar ansehen
01.05.2013 13:50 Uhr von Cleary
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Scientology ist einfach eine moderne und zeitgemäße Glaubensgemeinschaft, die das Recht in Anspruch nimmt, ihre Meinung frei zu äussern. Und dazu, ja, wird auch das Internet genutzt. Was ist nun bitteschön die Botschaft dieses Artikels? Und warum immer diese Hasstiraden in den Kommentaren? Leute, kommt mal runter und schaut doch selbst, worum es geht. Auf scientology.de zum Beispiel.
Kommentar ansehen
01.05.2013 15:17 Uhr von mr.science