30.04.13 19:02 Uhr
 9.624
 

Trotz massiver Proteste: Facebook löscht Enthauptungsvideo nicht

Auf Facebook wird derzeit ein Video geteilt, auf dem eine brutale Enthauptungsszene einer Frau zu sehen ist.

Trotz massiver Nutzer-Beschwerden löscht Facebook das Video nicht und sagt: "Unsere Entscheidung, solche Inhalte nicht zu löschen, basiert darauf, dass die Menschen ein Recht darauf haben, die Welt, in der wir leben, zu beschreiben, darzustellen und zu kommentieren."

Bisher ist ungeklärt, woher der Clip eigentlich stammt: Eventuell handelt es sich um eine Szene aus dem syrischen Krieg oder aber auch um eine mexikanische Rachetat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Facebook, Enthauptung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 19:12 Uhr von OO88
 
+40 | -6
 
ANZEIGEN
wegschauen war schon mal. Die Entscheidung von dieser Platform finde ich Richtig .
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:22 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:23 Uhr von donavan
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde diese Entscheidung auch gut, so ist das Leben nun mal und jeder ab 18 sollte auch das Recht haben sich sowas anschauen zu dürfen. Klar ist das Video extrem aber so ist auch die Welt in der wir leben.
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:27 Uhr von Shortster
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
@Silvi86: Zensur ist, Erwachsenen Steaks zu verbieten, weil Babies sie nicht kauen können... (Mark Twain)...
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:47 Uhr von httpkiller
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin eigentlich auch gegen Zensur aber im sinne des Jugendschutzes sollte Facebook einlenken. Wobei mhhh, wenn ich ab jetzt Pornos auf Facebook teilen darf........
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:48 Uhr von Bruno2.0
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
Facebook Logik Enthauptungen sind erlaubt und offensichtlich sogar wichtig laut deren aussage...

Aber wehe du zeigst Titten bilder oder ähnliches und schon ist es zu ende mit dem recht das Menschen ein recht haben die Welt in der wir leben darzustellen oder zu beschreiben...

Ekelhaftes amerikanisches unternehmen
Kommentar ansehen
30.04.2013 20:30 Uhr von Teitei
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Aber Bilder löschen, auf denen Frauen zu sehen sind, die ihre Kinder stillen....
Die Prioritäten dieser Seite erschließen mir sich nicht so ganz....
Nicht, dass ich solche Stillbilder unterstütze, ich finde das auch nicht so toll, aber das ist weitaus weniger schlimm als Enthauptungsvideos...
Kommentar ansehen
30.04.2013 20:34 Uhr von Shortster
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Silvi86: Nö. Diesbezüglich sehe ich an dieser Stelle überhaupt keinen Konflikt. Der einzige Grund, warum es bspw. keine Pornos bei Facebook gibt, ist die Prüderie der US-Amerikaner. Bei Gewalt haben die da nicht solche "Probleme".

Als unter 18-jähriger kann ich mir nicht mal nen Facebook-Account anlegen. Facebook ist offiziell nur über 18-jährigen (also Erwachsenen) zugänglich. Und solange es sich nicht um illegales Material handelt, dürfen sich von mir aus Erwachsene gegenseitig mit Pornos und Horrorvideos zupflastern, ohne dass ich da nen Moralischen bekäme. Solche Videos von echten Enthauptungen sind da möglicherweise grenzwertig, bzgl. Legalität/Illegalität der Dokumentation einer solchen Straftat kenne ich mich nicht weiter aus.

Also kein moralischer Konflikt, solange du nicht Kindern den Zugriff auf Facebook ermöglichst!

[ nachträglich editiert von Shortster ]
Kommentar ansehen
30.04.2013 20:42 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Silvi86

"Facebook ist nunmal für jeden frei zugänglich..."

Nein, ist es nicht.
Soweit ich weiß, ist das Mindestalter immer noch bei 13 Jahren.

"... und du würdest deinem kleinen Kind ..."

Ich weiß nicht, warum du "kleine Kinder" einfach so rumsurfen lassen würdest, aber wenn, dann würden sie sicher auf etlichen anderen Seiten solche und schlimmere Videos zu sehen bekommen.

Ich glaube, der Denkfehler liegt da ganz woanders und nicht bei der gewünschten Zensur bei Facebook.
Kommentar ansehen
30.04.2013 22:30 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Als erstes mal sollte die Frage gestellt werden ob das Opfer im Sinne des rechtes auf das eigene Bild zugestimmt hat und ob man den Tätern diese Propaganda Möglichkeiten zugesteht.

Zum Thema so ist die Welt.
Nein ist sie nicht das sind Extremas die weder die Welt darselllen noch aus machen!
Kommentar ansehen
30.04.2013 22:48 Uhr von donavan
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Kinder sowas sehen dann sollen sich die Eltern darum kümmern das die Kinder halt nicht jeden scheiß ansehen können. Wir sehr vermisse ich doch die gute alte Internetzeit wo noch nicht jeder on war sondern nur die Wahren "Freaks"^^
Kommentar ansehen
30.04.2013 23:28 Uhr von blauerHimmel
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Man darf halt nicht immer seine Augen verschliessen. Ich finde die Entscheidung von Facebook gut.
Kommentar ansehen
01.05.2013 00:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Silvi86

"aber das ist nicht korrekt soetwas 13jährigen zuzumuten. "

Das ist richtig, aber so etwas findet man überall im Internet.
Ist doch wohl sinnvoller, den Kindern in diesem Alter Medienverantwortung beizubringen anstatt einfach alles was evtl. "schädlich" sein könnte zu zensieren.

Wenn du nicht willst, dass sie im Straßenverkehr nen Unfall haben, verbietest du doch auch nicht den Verkehr, sondern bringst ihnen bei aufzupassen. Und kleinere Kindern nimmst du an der Hand und gehst mit ihnen über die Straße.
Wieso soll es beim Thema Internet anders sein?
Kommentar ansehen
01.05.2013 00:40 Uhr von jarichtig
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
facebook ist halt im besitz von amerika, MIT SOLCHEN VIDEOS SOLL DIE MENSCHHEIT ABGESTUMPFT WERDEN DAMIT UNS SOWAS BALD NICHT MEHR JUCKT WENNS DANN BEI UNS PASSIEREN SOLLTE!!!!
Kommentar ansehen
01.05.2013 00:59 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
oh eim ominöses video... ist das auch echt oder wieder nen fake vid?
achso, da steht bestimmt wie bei jedem youtube video "NO FAKE" dabei zwinker zwinker...
oder die ganzen geister videos die niemals fake sind.

nun gut, was macht es für einen unterschied, das frag ich mich auch gerade, die szene wird brutal und detailreich sein, also definitiv nix für kinderaugen.... nur warum zensiert man bei uns alles?
ist man mit 18 nicht irgendwie selbst in der lage, abzuschätzen was einem gut tut und was nicht?
zugegeben, kinder hätten auf diese art videos dann auch zugriff, aber leute... gebt doch mal paar stichworte bei google ein.
jedes 12 jährige kind, was etwas bestimmtes sehen möchte, wird es auch sehen.... daran ändert eine zensur rein garnichts.

ich für meinen teil habe mich schon immer über geschnittene filme/videospiele aufgeregt, die trotz 18er freigabe geschnitten wurden... was soll sowas?
ich bin jetzt 30 und muß mich bevormunden lassen, von menschen die mich nichtmal kennen?
lasst mich doch selbst entscheiden ob ich sowas sehen will oder nicht.
wenn 18er freigabe, dann auch alles ungeschnitten und nicht so ne scheisse wie es hin und wieder vorkommt.
Kommentar ansehen
01.05.2013 01:27 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Jolly.Roger

"Das ist richtig, aber so etwas findet man überall im Internet."

Nur weil man es easy überall findet, muss es nicht ok sein, nur weil alle kiffen, darf mein Kind auch nicht kiffen.

@Prachtmops

"gebt doch mal paar stichworte bei google ein."

Das ist ja alles ok, nur kann ich einem Kind Medienkompetenz wochen lang beibringen, wenn ein Pisser in deren Freundesliste so etwas teilt haben sie es erstmal auf dem screen, bis sie den Pisser geblockt haben.

Wenn bei mir einer so einen Dreck teilt, dann bekommt er einen Komment und fliegt one way auf die Blocklist und gut ist, aber ich bin alt genug.
Kommentar ansehen
01.05.2013 01:45 Uhr von y0h0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Link or it did not happen.
Mozzer = Fail!
Kommentar ansehen
01.05.2013 11:04 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde es gehört gelöscht. Ich selber habe ein Trauma von einen zufällig gesehen Clip auf Yourtoube. Ich gehe jetzt auch nicht weiter darauf ein was dort zu sehen war. Wenn ich sowas nur lese kommt es wieder hoch!

Und jetzt stellt euch mal vor wenn das ein Kind sieht!
Kommentar ansehen
01.05.2013 13:50 Uhr von bloody-venom
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig so.... Kinder haben auf Facebook sowieso nichts zu suchen.
Und davon abgesehen...... wenn es bei Facebook gelöscht wird, schauen es sich die Leute halt wo anders an.
Was mich allerdings stört .... "Bisher ist ungeklärt, woher der Clip eigentlich stammt:".
wenn bei dem Video nicht einmal steht was man dort sieht, dann ist es definitiv keine Information sondern nur Schaulust und somit FAIL am Platz ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2013 01:28 Uhr von y0h0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
3pac kann nichtmal Spiritus richtig schreiben, wie erbärmlich dieses Mensch ist....

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?