30.04.13 18:41 Uhr
 2.045
 

Lotto: Mit zwei Richtigen plus Superzahl kann man eine Million Euro gewinnen

Ab dem 4. Mai gibt es beim Lotto einen neuen Gewinnplan. Die Zusatzzahl fällt weg, dafür kommt die Superzahl verstärkt ins Spiel. So kann man bereits mit zwei Richtigen und der Superzahl gewinnen (ShortNews berichtete).

Aus diesem Anlass gibt es bei Lotto eine Sonderauslosung. Bei den ersten fünf Ausspielungen, die am 4., 8., 11., 15. und 18. Mai stattfinden, wird jeweils eine Million Euro ausgelost.

In die Verlosung kommen alle die Tipper, die zwei Richtige plus die Superzahl auf ihrem Spielschein stehen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Lotto, Auslosung
Quelle: www.isa-guide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 18:55 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Tjoa,da ist wieder mal das Wörtchen "kann" ..soll wohl heißen, kann auch nicht und bei den meisten wird es auch nicht.

Wie hat Volker Pispers dazu treffend bemerkt, mit Lotto kann man Millionär werden, aber doch nicht jeder, sondern nur einer oder zwei oder drei..und die wohnen meistens in SW-Deutschland...oder so...

Und dieses Aussieben finde ich schon wieder zum kotzen...wer hat denn schon bei 6 aus 49 zwei Richtige und dann noch die Superzahl..!??

Und das nur um in die Lostrommel zu kommen, das ist Verarsche im höchsten Maße...da werden wieder alle Gewinner nur aus NRW kommen..

Es soll nur dazu dienen, die Preiserhöhung zu rechtfertigen !!
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:11 Uhr von XX-treme
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist denn das ne News? Das ist doch schon seit Wochen (oder gar länger) bekannt.
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:41 Uhr von CommanderRitchie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Boah... die von der Lottogesellschaft sind ja echte "Menschenfreunde"... tun so, als könnte man gaaaaanz leicht Gewinnen. Und die sind ja angeblich soooo Spielsucht präventiv.... Nur die anderen Glücksspielgesellschaften sind die bösen Abzocker.
Deshalb labbern die was von Glücksspiel-Prävention... und wollen nur das deutsche Glückspiel-Monopol behalten.

Da soll es ja Menschen geben, die haben schon 40 Jahre gespielt und haben höchstens mal vier Richtige mit Zusatzzahl gehabt. Hätten se das Geld gespart... bräuchten se nicht von den möglichen gewinnen träumen... sie hätten das Geld bereits auf dem Konto.

Jaja... jetzt ist es wieder ein bissl teuerer geworden... tja... die wollen nur euer bestes... EUER GELD !!!
Kommentar ansehen
30.04.2013 21:12 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ne, is klar! Da viele Leute zwei Richtige mit Zusatzzahl haben werden, wird der Gewinn natürlich dem entsprechend geteilt! Taktisch kluger Schachzug der Lottogesellschaft!
Kommentar ansehen
30.04.2013 22:31 Uhr von Phyra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Und das nur um in die Lostrommel zu kommen, das ist Verarsche im höchsten Maße..."

und was genau, hast du an dem wort "gluecksspiel" nicht verstanden?
Kommentar ansehen
30.04.2013 23:21 Uhr von Tanzbaer77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30.04.2013 21:12 Uhr von Humpelstilzchen

Uhm... da gibt es keine Zusatzzahl mehr. Da wird auch nichts geteilt. Da wird gelost. Eben ein Glücksspiel.

@ CommanderRitchie:
Soweit ich mich erinnere war bisher überall, wo für Lotto Werbung gemacht wurde, angegeben, wie hoch die Gewinnchancen sind. Knapp 1:140.000.000 - wer als mündiger Mensch Lotto spielen darf, sollte auch als mündiger Mensch sich selbst ausrechnen können, dass eben nur einer von denen gewinnt.
Kommentar ansehen
01.05.2013 01:28 Uhr von matoro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer spielt ist selbst schuld
Kommentar ansehen
01.05.2013 11:07 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich habe das ja so begriffen! Wenn in einer bestimmten Gewinnklasse eine Millionen zu gewinnen ist, und EINER die richtigen Zahlen hat, dann bekommt der ALLEIN die ganze Summe, also eine Million! Wenn MEHRERE die GLEICHEN ZAHLEN in der GLEICHEN GEWINNKLASSE haben; dann wird die Million unter den Gewinnern aufgeteilt! Richtig? Oder habe ich da etwas falsch verstanden! Mach mich schlau!
Kommentar ansehen
01.05.2013 13:15 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig. 2 Richtige + Superzahl haben vermutlich hunderttausende. Diese kommen dann in einen Topf und daraus wird dann ausgelost. Die Chance da was zu bekommen wird ebenfalls absurd hoch sein. Geschickt verschleiert.
Kommentar ansehen
01.05.2013 14:20 Uhr von 00nix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe mal eine Frage, die ich nicht richtig begreife, ist eigentlich eine einfache matherechnung:
Lotto sagt Gewinnchancen auf 6:49 + Superzahl = 1:140.000.000

Wie kommen die Darauf?
In meinem Kopf sieht es nämlich so aus:
1. richtige zu treffen: 1:49
2. richtige zu treffen: 1:48
3. richtige zu treffen: 1:47
4. richtige zu treffen: 1:46
5. richtige zu treffen: 1:45
6. richtige zu treffen: 1:44
Superzahl zu treffen: 1:10

also ist doch die rechnung: 49 x 48 x 47 x 46 x 45 x 44 x 10
Was habe ich da für ein ergebnis? = 1:100.683.475.200

Bin ich wirklich zu dumm, um zu verstehen, wie die auf die 1:140.000.000 zu kommen?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?