30.04.13 18:04 Uhr
 4.696
 

Wechselkennzeichen ist ein totaler Flop (Update)

Das Wechselkennzeichen wird so gut wie gar nicht in Anspruch genommen. Gerade einmal 2.115 Wechselkennzeichen wurden im Zeitraum Juli-Dezember 2012 ausgegeben.

Bundesminister Ramsauer wollte eigentlich die Nutzung mehrerer Fahrzeuge erleichtern und einen Anreiz schaffen, um sich einen kleinen Zweitwagen zuzulegen, aber gegen das starke Finanzministerium ist auch er machtlos. Ebenso geben auch Versicherer so gut wie keinen Nachlass.

In Deutschland gibt es nicht wie anders im Ausland Steuervergünstigungen. Außerdem dürfen sich immer nur zwei Fahrzeuge ein Wechselkennzeichen teilen und diese müssen auch noch der selben Fahrzeuggruppe angehören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Berry21
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Auto, Flop, Peter Ramsauer, Wechselkennzeichen
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 18:14 Uhr von Bewerter
 
+57 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja auch der größte Scheiß! Man darf für knapp 2 Autos zahlen, aber nur eins davon fahren. Ein Wunder, das es überhaupt Idioten gibt, die sich das haben andrehen lassen.
Kommentar ansehen
30.04.2013 18:16 Uhr von Berry21
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
auf der Seite vom KBA kann man erlesen, dass in diesem Zeitraum fast 1,5 Mio Autos neu zugelassen wurden.

Somit liegt der Anteil des Wechselkennzeichen im unteren Promille Bereich! (0,0001% bzw. 0,13‰)
Kommentar ansehen
30.04.2013 18:18 Uhr von Berry21
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
letztes Jahr gab es ein Gezedere und alle wollten es haben, nun ist es da und es nimmt keiner.

Auch wenn hier die Politik Zugeständnisse gemacht hat, das war trotzdem nicht der richtige Weg. Das ging mal richtig nach hinten los!
Kommentar ansehen
30.04.2013 18:30 Uhr von Ah.Ess
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wenn immer alle den Hals nicht voll kriegen können (angeblich ja das Finanzamt :D, klar Ramsauer hätte ja niemals ein Gesetz verabschieden können, in dem eine Steuer wegfällt).

Hier hat der Bürger wenigstens noch die Wahl und nimmt es zurecht nicht an. Bei der GEZtapo hat man diese Wahl ja schon lange nicht mehr.
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:41 Uhr von KeepOnRollin
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Hier in Österreich funktioniert das mit den Wechselkennzeichen wunderbar und die gibts auch schon ewig. Man bezahlt dabei soweit ich weiß nur für das Auto mit den meisten PS. Warum man in D die Wechselkennzeichen einführt und dann doch für fast 2 Autos kassiert, ist mir nicht ganz klar. Haben die 620 Gehirnzellen im Bundestag wohl ihren Hausverstand zuhause vergessen...
Kommentar ansehen
30.04.2013 19:43 Uhr von learchos
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das es in Deutschland so eine tolle Sache wie das Wechselkennzeichen vom Gesetzgeber so verhunzt wurde.
Wie so oft wird eine Idee dermassen verdeutscht, dass es keinen Sinn mehr macht. In Österreicht und der Schweiz läuft es Problemlos. Nur in Deutschland lässt sich die Gesetzgebung von der Versicherungslobby und natürlich vom Finanzamt ihre Arbeit diktieren. Ich hätte das gerne gehabt für mein Motorrad und mein Auto. Wann immer besonders schlechtes Wetter herrschte, würde ich aufs Auto umsteigen und umgekehrt. Aber in Deutschland muss alles Überreglementiert und Kaputtanalysiert werden. Das währe mal eine regelung die dem Bürger zugute kommen würde, aber das geht leider Gottes nicht, weil unsere Politiker und unsere Konzerne den Hals nicht voll kriegen.

Grüße aus Aachen
Kommentar ansehen
30.04.2013 20:02 Uhr von suppenteller
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wollte das echt machen. neues Auto, Winterauto, Motorrad... überall das gleiche Kennzeichen.
Klang anfangs echt super!
Aber was draus wurde, ist unbrauchbar.
Fahre jetzt weiterhin mit drei (davon 2 Saison) Kennzeichen.
Kommentar ansehen
30.04.2013 21:38 Uhr von fakusaman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie soll den Deutschland Steuervergünstigungen machen wenn sie Dank der EG finanzierung (Griechen)usw...pleite ist

der rest ist nebensache muss ich nicht weiter erzählen...



die tage die wir im moment hier ind Deutschland erleben sind und werden unsere besten tage bleiben jungs und mädels....

Der Grosse Hunger Wird Kommen...
Kommentar ansehen
30.04.2013 23:50 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möchte nicht wissen, wieviele davon außerdem noch an Kriminelle Autoschieber gehen.
Kommentar ansehen
01.05.2013 02:16 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut daß daraus nichts geworden ist, denn letztendlich wären die fehlenden Einnahmen der Zweitfahrzeuge auf die normalen Tarife aufgeschlagen worden. Oder hat irgendjemand ernsthaft gedacht daß die Versicherungen sich ihre Beträge kürzen lassen?
Kommentar ansehen
01.05.2013 04:16 Uhr von Iruc
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
stellt euch mal vor ihr seid eine versicherung.....
stellt euch mal vor ihr seid das finazamt.....

rest erklärt sich von selber.....oder nicht ?
Kommentar ansehen
01.05.2013 09:04 Uhr von the-driver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der CH gibt es das schon lange. Man zahlt aber Versicherung und Steuern nur für das teurere Auto. Das andere Auto ist dann kostenlos.
Kommentar ansehen
01.05.2013 09:08 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts ist kostenlos. Es wird lediglich subventioniert und das geht natürlich zu Lasten der Leute die nur ein Fahrzeug haben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?