30.04.13 13:51 Uhr
 339
 

Belgien: Spezialeinheit umstellt Paar wegen Waffe - es war eine Spielzeugpistole

Ein Paar im belgischen Lüttich bekam sicherlich einen Schock, als es von einer Spezialeinheit gestellt wurde und eine Beamtin schrie: "Lassen Sie ihre Handtasche fallen".

Die 18 Polizisten stellten das Paar wegen einer Waffe, die in ihrem Auto lag - peinlicherweise handelte es sich dabei um die Spielzeugpistole ihres Sohnes.

Das Auto wurde sicherheitshalber abgeschleppt, doch das Paar konnte den Irrtum schnell aufklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Waffe, Paar, Belgien, Spezialeinheit, Spielzeugpistole
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2013 12:23 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie gut, das da nicht noch aus Versehen jemand erschossen wurde! Kranke Welt!
Dürfen die denn wenigstens die Kosten für den Einsatz tragen, wegen "Vortäuschen falscher Tatsachen", oder sowas?

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?