30.04.13 13:41 Uhr
 2.128
 

Bad Säckingen: Ehefrau erwirkt Ende des Lieblings-Puffs ihres Mannes

Eine Ehefrau aus Bad Säckingen schickte ihren Mann nach einer Lungen-Operation zur Tantra-Massage in ein dementsprechendes Institut.

Was sie nicht ahnte war, dass die Dienstleistungen dort eher sexueller Natur und die Masseusen Prostituierte waren.

Die Frau zeigte das Studio an und die Stadtverwaltung machte das Etablissement zu: "In einem Massage-Studio sind sexuelle Aktivitäten verboten. Wir werden den Betrieb schließen, haben bereits eine Verfügung erlassen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Ehefrau, Bordell, Schließung, Puff
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 14:08 Uhr von machi
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
-1 für den Autor, Titel ist irreführend

Allerdings beim 2. lesen müsste die Frau 10 Minus bekommen.
Sie schickte ihren Mann zu einer TANTRA Massage??? Ist die völlig behindert? Was glaubte die was der da bekommt? Medizinische Versorgung??? So blöd muss man auch erstmal sein

[ nachträglich editiert von machi ]
Kommentar ansehen
30.04.2013 14:19 Uhr von Johnny Cache
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Na für 42 Jahre sieht die gute aber schon verdammt abgegriffen aus.
Kommentar ansehen
30.04.2013 14:33 Uhr von shadow#
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Sollte die Dame auf dem Bild tatsächlich erst 42 sein, ist eh schon alles zu spät...
Kommentar ansehen
30.04.2013 14:44 Uhr von psycoman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"In einem Massage-Studio sind sexuelle Aktivitäten verboten. Wir werden den Betrieb schließen, haben bereits eine Verfügung erlassen."

Wieso darf ich denn nicht mit meinen Massagekunden in meinem Massagestudio Sex haben?

Dürfen denn z.B. Friseusen mit ihren Kunden Sex haben oder gilt das nur für Masseusen?

Die Frau hätte sich mal eher gedanken machen sollen, warum ihr Mann solche Dienste in Anspruch nimmt. Ist er ein Arsch oder sie so häßlich? Warum schickt sie ihren Mann erst in ein Tantramassagestudio?
Kommentar ansehen
30.04.2013 22:47 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Story ist fast zu schön um wahr zu sein...


"Die misstrauische Gattin engagierte drei Privatdetektive, um das „Tantra-Studio“ auszuspionieren.
Verkabelt mit Kameras und Mikrofonen besuchten die Herren insgesamt neun Mal (!) das Studio. Sie fanden heraus: Für 300 Euro gab es Sex!
Detalliert beschrieben sie in Protokollen ihre Erlebnisse. Kostprobe: „Die langweilige, unprofessionelle „Tantramassage“ beginnt auf dem Bauch liegend. Chillige Musik läuft. Wenig später sattelt sie um und auf mich drauf und beginnt (mit Kondom) in der Reiterstellung die Bumserei.“"

ROFL!
Kommentar ansehen
01.05.2013 12:05 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte sich schon Mal informieren, was sich hinter solchen Begriffen wie Tantra usw. auch verbirgt! Sowas gibt es auch in einem normalen "Massage- Studio" nicht, sondern nur in gewissen Etablissements! Eigentlich eine tolle Sache, aber das passt in diese überbürokratisierte und verkrampfte Blasmusik- und Bierstadel- Gesellschaft nicht so richtig rein! Wer solche Praktiken zu Hause anwenden kann, der brauch seinen Mann oder seine Frau nicht in andere Hände zu übergeben! Aber in punkto Sexualität und deren praktischer Umsetzung sind wir hier noch so ziemliches Entwicklungsland! Wie solch "unausgelebte Sexualität" dann zwanghaft ausarten kann, sieht man jeden Tag in der Zeitung!!! Eigentlich ganz traurig, aber typisch für diese "Wasserköpfe"!!! Und wie immer: Anstatt Ursachen zu beseitigen, werden die Symtome bekämpft! Klare Kennzeichen für eine "Vollpfostengesellschaft!"
Kommentar ansehen
01.05.2013 12:23 Uhr von Magic3815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es war doch für jedermann absolut klar, was in diesem Tantra Studio abgeht.
Öffnungszeiten bis 24 Uhr !! ??
Dass der "Laden" immerhin 1,5 Jahre geöffnet war,
hat mich schon immer gewundert.
Kommentar ansehen
01.05.2013 12:35 Uhr von Magic3815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was in diesem Studio "getrieben" wird, war doch allen schon bei der Eröffnung klar.
Auch bei der damaligen Gerichtsverhandlung wusste jeder, was man(n) in einem Tantra Studio bei Öffnungszeiten bis 24 Uhr alles bekommen kann.
Also, keine Aufregung jetzt.
Die "Angelina" hat in dieser Zeit viel Geld verdient, und wird nun eben in eine andere Stadt umziehen um da von neuem ihre Dienste anbieten zu können.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?