30.04.13 12:47 Uhr
 709
 

Alternative für Deutschland will Volksabstimmung vor Abgabe von Souveränitätsrechten

Die neue Partei Alternative für Deutschland fordert Volksabstimmungen vor einer Abgabe wesentlicher Hoheitsrechte an die EU-Instanzen.

Auch die Übernahme fremder Schulden wird von der Partei, im Einklang mit der "No Bail Out"-Klausel der europäischen Währungsunion, abgelehnt.

Die bereits erfolgte Verpfändung hunderter Milliarden im Rahmen des Eurosystems ist nach Angaben der Partei nicht tragbar, auch weil ein Ende der Belastungszunahme nicht abzusehen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anaximander
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, AfD, Abgabe, Volksabstimmung, Alternative für Deutschland
Quelle: www.lokalkompass.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 22:19 Uhr von Sonny61
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Volksabstimmung - wo kommen wir denn da hin, wenn wir hier anfangen die Demokratie einzuführen!
Kommentar ansehen
02.05.2013 13:07 Uhr von Maaaa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Fordern Volksabstimmung????????

Wie war das noch bei der Gründung dieser Partei?
Diese FDP + schafft es noch nicht einmal eine Parteigründung auf demokratischer Basis durchzuführen!!!

[ nachträglich editiert von Maaaa ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?