30.04.13 11:34 Uhr
 303
 

AfD: Anti-Euro-Partei tritt wohl auch bei der Hessen-Wahl an

Die Anti-Euro-Partei "Alternative für Deutschland" wird wohl zeitgleich zur Bundestagswahl auch bei den Landtagswahlen in Hessen antreten.

Am kommenden Wochenende soll ein AfD-Landesparteitag einen Beschluss dazu fassen. Dies geht aus einem Bericht der "BILD" hervor.

Mitte April hielt die AfD ihren Gründerparteitag ab. In ihrem Wahlprogramm fordert die Partei unter anderem das Ende des Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Hessen, AfD, Landtagswahl, Alternative für Deutschland
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 11:34 Uhr von Borgir
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin nach wie vor schwer gespannt, wie die Partei abschneiden wird. Vor allem bin ich aber gespannt, wie die anderen Parteien vor den Wahlen agieren werden und welche Dreckklumpen ausgepackt werden um zu verhindern, dass die Wähler den "Volksparteien" davonlaufen.
Kommentar ansehen
30.04.2013 11:53 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
gute Idee : )
Kommentar ansehen
30.04.2013 12:02 Uhr von no_trespassing
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Man sieht ja, aus welchen Ecken heute wieder gegen die Partei gehetzt wird,

Die BILD versucht es mit Meinungsumfragen. Deren Haus- und Hofinstitut INSA hat angeblich einen Rückgang des Wählerzuspruchs beobachtet. Schon sind die "Euro-Hasser" im Sinkflug.
Mit denselben Methoden hat man übrigens die Piraten niedergebasht.
Ist ja bekannt, dass BILD der FDP den Steigbügelhalter spielt.

Und die Bertelsmann-Stiftung hat just ein "Gutachten" erstellt, wonach die Abkehr vom Euro Deutschland noch viel teurer käme.

Es ist doch mehr als offensichtlich, wer hier wen in eine Richtung manipulieren will und wem man das Etikett "Rattenfänger" am geeignetsten ans Revers heften kann.
Kommentar ansehen
02.05.2013 03:33 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lest mal den Ausatz von dem Prof. Lucke (gen." Fähnchen im Wind" )
von dieser FDP +
Der Aufsatz mit dem Titel" Sollte Deutschland aus dem Euro austreten" hat er vor der Parteigründung geschrieben und schildert dort ein diffuses und negatives Szenario im Falle der Rückkehr zur dt.Währung!!!!!

Da braucht die Presse nicht bemüht werden,diese Mitglieder der FDP + schaffen es ganz allein zu zeigen, wie unseriös sie sind!!!!

[ nachträglich editiert von Maaaa ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?