30.04.13 11:12 Uhr
 1.884
 

Formel 1: Neue Provokation - offenbar immer noch Streit zwischen Webber und Vettel

Nachdem Sebastian Vettel seinen Kollegen Mark Webber im Rennen von Malaysia trotz Stallorder überholte, gab es Zoff zwischen den beiden (ShortNews berichtete). Mark Webber ist jedoch offenbar immer noch nachtragend, wie ein neuer Kommentar andeutet.

Der Nachrichtendienst IANS hatte Webber zitiert, wie er jetzt angeblich gesagt hätte, dass er und Vettel großartige Kameraden seien und in Zukunft das Team stolz machen wollen. Jetzt meldete sich Webber zu Wort und erklärte per Seitenhieb, dass das gar nicht stimme.

"Ich höre, dass ein paar Müll-Zitate herumgeistern. Das ist reine Meinungsmache von irgendwelchen Leuten", ärgerte er sich. Damit stellte er indirekt klar, dass die Luft zwischen ihm und Vettel immer noch dick ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Streit, Sebastian Vettel, Mark Webber, Red Bull Racing
Quelle: www.speedweek.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 13:11 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer ist Weltmeister?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?