30.04.13 09:35 Uhr
 1.879
 

Samsung reagiert auf Plastik-Vorwürfe: Das hat man sich beim Galaxy S4 gedacht

Viele Kritiker bemängeln das Design des neuen Samsung Galaxy S4. Angeblich hebt es sich designmäßig nur marginal von seinem Vorgänger ab. Weiterhin wird das Polycarbonat als verwendetes Material bemängelt (ShortNews berichtete).

Nun brach Samsung sein Schweigen und veröffentlichte ein knapp vier Minuten langes Video, in dem die Designer auf das Design eingehen. Dabei erklären sie ausführlich, was sie sich bei dem Konzept des S4 gedacht haben.

Es wird deutlich, dass man versucht hat, eine Evolution des S3 auf den Markt zu bringen und keine neue Revolution zu veröffentlichen. Weiterhin fällt in dem Video rund 100 Mal das Wort "intuitiv".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Design, Plastik, Samsung Galaxy S4
Quelle: www.mobilegeeks.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 09:51 Uhr von Gnarf456
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Ach ja, das Märchen vom "hochwertigen" Metall und dem "billigen Plastik". Die heutigen Hightech-Kunststoffe als "Plastik" zu bezeichnen, ist ja schon dämlich genug, aber auch noch einen Vorteil der Verwendung von Metall zu postulieren, das nicht nur ein höheres Gewicht hat und teurer in der Herstellung ist, sondern zudem noch wesentlich anfälliger gegenüber Beschädigung und verkratzen ist, ist einfach nur Schwachsinn. Ich würde ein Gerät mit Kunststoffgehäuse immer einem Gerät mit Metallgehäuse vorziehen.
Kommentar ansehen
30.04.2013 10:03 Uhr von donalddagger
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
...und ich ziehe ein verkratztes gehäuse einem mit rissen vor. deshalb kommt mir nur metall in die hosentasche.
Kommentar ansehen
30.04.2013 11:32 Uhr von nchcom
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Mein S2 hat ohne Schutzhülle mindestens schon 10 mal zum erfolgreichen Sturzflug angesetzt und ist in 3 Teile zerfallen, und das auch auf Steinboden. Bis auf ein paar Abplatzungen am Gehäuserand hat es weder Risse noch andere beeinträchtigende Defekte. Sollte das S4 genau so stabil sein, dann ist es mir egal ob Plastik oder Metall, Hauptsache ich komme an Akku und Innenleben heran.
Kommentar ansehen
30.04.2013 12:05 Uhr von WTMReaper
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Lieber Kunststoff als Metall. Ist beim S4 (Was ja im punkto selbst reparieren ja so toll sein soll) sinnvoller, als ein Alu Gehäuse. Die werden verklebt, gelötet und verschweißt (leicht übertrieben ich weiß ;-)) Ich will ein funktionales Gerät, was ich im Notfall auch selbst reparieren kann. Schließlich schleppe ich meinen PC auch nicht zum PC-Doktor, wenn sich die Festplatte verabschiedet hat.
Kommentar ansehen
30.04.2013 13:18 Uhr von coco01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber hochwertigere Materialien als Plastikschrott.
Ausserdem ist es doch nicht wirklich vom Vorteil das etwas nichts wiegt. Ich möchte schon wissen das ich grad ein Telefon in der Hand halte.
Kommentar ansehen
30.04.2013 16:40 Uhr von donalddagger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?