30.04.13 09:24 Uhr
 8.009
 

Attentat von Boston: Neuer Fund sorgt für wilde Spekulationen

Nach US-Medienberichten haben die Ermittler zum Attentat von Boston jetzt einen ungewöhnlichen Fund gemacht: Sie fanden auf mindestens einer der Bomben weibliche DNA.

Laut einem Ermittler wird jetzt spekuliert, wie die DNA dorthin kam. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten.

So könnte sie zum Beispiel von einer Verkäuferin stammen, die den Attentätern das Material für die Bombe verkauft hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fund, Attentat, DNA, Boston
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 09:31 Uhr von Jaecko
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Dass auf ner Bombe, die in ner Menschenmenge hochgeht, DNA gefunden wird, ist jetzt nicht wirklich was besonderes.
Kommentar ansehen
30.04.2013 10:50 Uhr von Phillsen
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Jaecko
Hatte man nicht noch mehr Sprengsätze gefunden die nicht hochgegangen sind?
Keine Ahnung habs nicht so genau verfolgt
Kommentar ansehen
30.04.2013 11:48 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm, vielleicht waren es die Kochkünste dieser Frau welche die Attentäter dazu verleiteten besagten Schnellkochtopf zu einer Bombe umzufunktitionieren. Wir werden es wohl nie erfahren.
Auf jeden Fall sollten wir als Reaktion drauf Anti-Terror-Kochkurse verpflichtend durchsetzen.
Kommentar ansehen
30.04.2013 14:05 Uhr von Perisecor
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ AL-KeN

Niemand hat je geglaubt, dass es zwei kleine Jugendliche waren.


Der eine Täter ist 19, der andere war 26. Du siehst also, alles ok, du musst dir keine komischen gehirnwäsche-YT-Videos ansehen.
Kommentar ansehen
30.04.2013 15:40 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Al-Ken
Hey Sherlock, Du bist der beste. Was wäre die Welt ohne Dich und Youtube. Könnte es sein das Deine Tastatur kaputt ist? Alternate hat da gute im Angebot.

Ach ja les Dir mal dies durch.

http://www.heute.at/...



[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
30.04.2013 15:42 Uhr von TheUnichi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@AL-KeN

Der einzige Idiot den ich hier sehe bist du.

Hast du keine eigene Meinung? Ist ein Video die Grundlage deiner Weltveranschaulichung?
Wie kannst du es wagen, andere Menschen als Behindert hinzustellen, die nicht mit Caps Lock irgendwelche dubiosen YouTube Videos im Internet linken und jedem der es nicht glaubt, als naiv hinzustellen?

Hast du ein Hirn? Vielleicht solltest du es mal nutzen und nicht jeden Rotz glauben, der bei dir im YouTube Newsfeed landet...
Kommentar ansehen
30.04.2013 16:57 Uhr von TheUnichi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@tweety1982

Einfach nur damit man ihm nicht das Gefühl gibt, er hätte Recht oder sonst irgendwas in der Art. Manche Leute pushen daran ihr Ego und fühlen sich dann erst Recht im Recht :)
Kommentar ansehen
01.05.2013 00:08 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tweety1982 und TheUnichi:

Irgendwo habt ihr beide Recht.
Im Grunde macht es keinen Sinn, mit diesen Typen ernsthaft diskutieren zu wollen. Aber einfach das Feld räumen kann man auch nicht.

Das Interessanteste an diesen Freaks ist es, sie in Widersprüche mit sich selbst zu verwickeln ;-)
Kommentar ansehen
01.05.2013 00:43 Uhr von Newmes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Neuer Fund sorgt für wilde Spekulation?
Junge..die ganze Sache gibt Grund zur Spekulation.
Weibliche DNA auf einer Bombe? Ahja..und diese Spekulation kommt erst jetzt zu Tage? Egal,hauptsache erstmal zwei Typen jagen.
Typisch: Erst schiessen und dann fragen! Und wenn jemand antwortet,...spricht FBI zu uns!
Kommentar ansehen
01.05.2013 10:55 Uhr von funnymoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weibliche DNA auf einer Bombe? Möglicherweise handelt es sich dann um eine Sexbombe.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?