30.04.13 08:01 Uhr
 1.172
 

Greiz: Mann überfährt Radfahrer und wirft sich danach vor LKW

Am frühen Morgen des gestrigen Montags wurde ein 50-jähriger Radfahrer auf seinem Weg zur Arbeit von einem PKW erfasst und erlag noch an der Unfallstelle seinen tödlichen Verletzungen.

Der Fahrer des PKWs fuhr danach auf die Autobahn A4, auf welcher er nach kurzer Zeit sein Auto auf dem Standstreifen abstellte. Der PKW weist deutliche Spuren eines Zusammenpralls mit einem Radfahrer auf, sodass die Polizei davon ausgeht, dass es sich hierbei um das Tatfahrzeug handelt.

Der Fahrer lief daraufhin auf die Fahrbahn und wurde von einem LKW erfasst und dabei ebenso tödlich verletzt. Offenbar wollte er den Freitod. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Männern besteht, wird momentan noch geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Berry21
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Selbstmord, LKW, Radfahrer
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2013 08:59 Uhr von Berry21
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ labertaeschchen

zumindest steht es so in der Quelle.

Ich kann mir schon vorstellen, dass der Mann, nachdem er den den Radfahrer überrollt hat, so ziemlich verstört irgendwo hingefahren ist und völlig geistesabwesend gewesen sein muss. Sowas nennt man auch Schock.

Dass er dabei auch noch abkratzt, ist schon sehr krass.
Kommentar ansehen
30.04.2013 09:25 Uhr von Schäff
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@labertaeschchen
Mit Zusammenhang zwischen den beiden Männern ist gemeint, dass der Täter den Fahrradfahrer gekannt haben könnte und damit evtl ein Motiv gehabt hat ihn absichtlich zu töten
Kommentar ansehen
30.04.2013 13:29 Uhr von Berry21
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jauchegrube
sicherlich hast du das geschrieben, als du gerade selbiges erledigt hast...
Kommentar ansehen
30.04.2013 15:50 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wirklich krass wäre, wenn der LKW Fahrer sich anschließend am Bahnübergang vor den Zug geschmissen und der Zugführer sich anschließend aus dem Flugzeug fallen lassen hätte

Vielleicht hatte der PKW-Fahrer einfach Schuldgefühle, die er nicht unter Kontrolle hatte
Vielleicht war es ein Kriegsflüchtiger
Kann ja alles sein

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?