29.04.13 20:49 Uhr
 865
 

Indien: Unzählige Menschen müssen zusehen, wie ein hilfloser Stuntman stirbt

Im indischen Bundesstaat West-Bengalen wollte der Stuntman Sailendra Nath Roy (49 Jahre) am eigenen Haarschopf hängend eine Schlucht überqueren.

Allerdings verhedderte sich seine Aufhängung, sodass er hilflos über der Schlucht hing. Der 49-Jährige versuchte rund 20 Minuten lang sich zu befreien beziehungsweise ein zweites Seil zu erreichen, aber alle Versuche schlugen fehl. Danach bewegte er sich nicht mehr.

Hunderte Zuschauer mussten das Drama mit ansehen. Roy wurde anschließend tot geborgen. Man geht davon aus, dass er einen Herzinfarkt erlitten hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Indien, Zuschauer, Stuntman
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2013 21:29 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Eine Schere hätte genügt:

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
30.04.2013 00:13 Uhr von Didi1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich in Gefahr begibt kommt darin um.
Kommentar ansehen
30.04.2013 00:25 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Didi

Wer vor der Gefahr kapituliert kommt darin um.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?