29.04.13 20:21 Uhr
 35
 

Internationaler Literaturpreis: Sechs internationale Autoren wurden nominiert

Aktuell sind die Nominierungen für den Internationalen Literaturpreis bekannt gegeben worden. Der Preis wird zusammen von dem Haus der Kulturen in Berlin und der Hamburger Stiftung Elementarteilchen vergeben.

Insgesamt wurden sechs internationale Schriftsteller vorgeschlagen. Andrej Bitows mit dem Buch "Der Symmetrielehrer" und Zakhar Prilepins mit "Sankya" stammen beide aus Russland. Der Franzose Jean Rolin ist für sein Buch "Einen toten Hund ihm nach" nominiert.

Die weiteren Autoren sind Teju Cole mit "Open City", Lloyd Jones mit "Die Frau im blauen Mantel" und Valeria Luiselli mit "Die Schwerelosen". Der Literaturpreis ist mit 35.000 Euro dotiert und wird für das beste fremdsprachige Buch und seine deutsche Erst-Übersetzung vergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Autor, Nominierung, Literaturpreis
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?