29.04.13 19:02 Uhr
 665
 

Iran: Verurteilter wird öffentlich in Frauenkleidung vorgeführt und gedemütigt

Ein iranischer Richter hat einen Verurteilten öffentlich vorführen lassen, indem man ihn in Frauenkleider steckte und so demütigte.

"Es ist das erste Mal, dass ein Beschuldigter in Frauenkleidern durch die Straßen geführt wurde, um ihn zu demütigen", so Saman Rasoulpour, iranischer Journalist und Mitglied der "Organisation zur Verteidigung der Menschenrechte in Kurdistan".

Die Bevölkerung reagierte darauf zum großen Teil mit Solidarität für den Gedemügten: Auf Facebook gibt es nun die Seite "Kurd Men For Equality", auf der sich Männer bewusst als Frauen verkleiden und darauf hinweisen, dass Frauen keine minderwertigen Menschen sind.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Iran, Verurteilter, Demütigung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2013 20:24 Uhr von Memphis87
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat den der Verurteilte gemacht???
Kommentar ansehen
30.04.2013 00:19 Uhr von Didi1985
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn der Typ eine Frau vergewaltigt hätte, könnte ich die Strafe verstehen. Aber darauf gibt es dort wohl keine Bestrafung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?