29.04.13 18:14 Uhr
 98
 

Österreichischer Botschafter: Türkisch-österreichische Beziehungen werden enger

Klaus Wölfer, der österreichische Botschafter in der Türkei, ist, was die Beziehungen Österreichs mit der Türkei angeht, zuversichtlich.

"Diese Verbindungen wurden in den vergangenen Jahren deutlich gestärkt und tragen zur Qualität der Beziehungen zwischen den beiden Ländern bei", so Wölfer. Ferner sagte er über die Türken in Österreich: "Meiner Ansicht nach sind diese Menschen wie das Blut eines wirtschaftlichen Organismus".

Das Handelsvolumen der beiden Länder beträgt zur Zeit etwa zwei Milliarden US-Dollar. Klaus Wölfer appelliert an die türkische Investoren, in Österreich in die Bereiche Forschung und Entwicklung zu investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Beziehung, Botschafter, Türkisch
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2013 18:35 Uhr von SNnewsreader
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Zwei Milliarden ... weia Haberal .... Wie viele Haselnüsse sind das? Also Freiburg als Stadt hat eine Milliarde im Doppelhaushalt ohne Neuverschuldung. Freiburg ist aber eine kleine Stadt und nicht eine Nation.

OK, für Steinzeitmenschen ist das natürlich enorm und Dir schwellt es in der Hose.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!
Abartig! - Deutschland exportiert Kindersex: Tschehien weint - Unicef sauer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?