29.04.13 17:54 Uhr
 610
 

Uli Hoeneß reicht Strafanzeige gegen unbekannte Beamte ein

Uli Hoeneß, der Präsident vom Fußball-Bundesligisten FC Bayern München, hatte eine Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung getätigt (ShortNews berichtete). Diese Anzeige wurde dann publik.

Hoeneß reagiert jetzt auf das Bekanntwerden seiner Steueraffäre und hat eine Strafanzeige gegen unbekannte Beamte der Staatsanwaltschaft München eingereicht.

Laut seinen Rechtsanwälten sieht Hoeneß durch die Veröffentlichung seiner Steueraffäre das Steuergeheimnis verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staatsanwaltschaft, Uli Hoeneß, Beamte, Strafanzeige, Steueraffäre
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Lust am Zocken in Gefängnis verloren: Uli Hoeneß möchte nicht mehr spekulieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen