29.04.13 15:27 Uhr
 470
 

"Prozesse-Dieter" mit der "Beamten-Allergie": Ein Jahr Haft ohne Bewährung

In Düsseldorf stand ein 77-jähriger ehemaliger Sportlehrer vor Gericht, der es mit über 230 Prozessen, vornehmlich gegen das für ihn zuständige Sozialamt zu dem Ruf gebracht hat "Deutschlands Prozesshansel Nr. 1" zu sein. Er soll mehre Beamte beleidigt haben. (ShortNews berichtete)

Er erschien jedoch nicht wie bestellt vor dem Düsseldorfer Landgericht, vor welchem seine Berufung gegen eine Verurteilung zu einem Jahr ohne Bewährung wegen Beleidigung verhandelt werden sollte. Er begründete sein Fehlen mit "Gefahr für Leib und Leben".

Ein eingereichter ärztlicher Befund bescheinigte ihm jedoch nur einen Senk- und Spreizfuß und Arthrose. Die Berufung wurde vom Gericht abgewiesen. Bereits 2007 war er zu einem Jahr verurteilt worden und hatte sogar versucht sich der Verhaftung zu entziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ladehemmung
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Haft, Düsseldorf, Beleidigung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

13-jährige Lisa: Russlanddeutsche soll von Deutschem missbraucht worden sein
Nordkorea: Fünf hohe Beamte wohl mittels Flugabwehrkanone exekutiert
Beschimpfung von Deutschen als "Köterrasse" ist keine Volksverhetzung