29.04.13 14:21 Uhr
 1.155
 

Apple betreibt statt Innovation wohl weiterhin nur Produktpflege

Tim Cook, CEO von Apple, hatte für den Herbst dieses und den Anfang nächsten Jahres "neue, fantastische" Produkte angekündigt. Gerüchte besagen nun, dass Apple nur ein wenig Produktpflege betreiben wird.

So soll zum Beispiel das iPad Mini in zwei neuen Versionen vorgestellt werden. Eine davon verfügt über ein Retina-Display, die andere Version nicht. Das neue iPad soll ein wenig leichter und schmaler werden.

Wenn die Gerüchte der Wahrheit entsprechen, würde Apple, wie schon seit Jahren, nur Produktpflege betreiben. Zuletzt hatten Investoren die fehlenden Innovationen bei dem Unternehmen angeprangert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, iPad, Innovation, Tim Cook
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple-Chef Tim Cook warnt: Fake-News "töten den Verstand der Menschen"
Der faktenblinde Apple-Chef Tim Cook - Drei Gründe für Heuchelei
Sportfirma Nike erklärt Apple-Chef Tim Cook zum "Lead Independent Director"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2013 16:56 Uhr von NeueKraft
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die Gerüchte stimmen würden, dass Apple nur Produktpflege betreiben würde, dann würde Apple nur Produktpflege betreiben. Das sind doch mal Neuigkeiten!
Kommentar ansehen
29.04.2013 19:08 Uhr von justmy2cents
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
na also, hatte ich doch recht, der iPod nano maxi mini kommt...
Jetzt neu mit 2farbigem Etui und verschimmeltem äh vergoldetem Apfel.
Leute schlachtet eure Sparschweine, nehmt schonmal Urlaub um in der Warteschlange stehen zu können sonst seit Ihr wieder die letzten die dieses unglaubliche wahnsinnig revolutionäre Produkt in Händen halten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple-Chef Tim Cook warnt: Fake-News "töten den Verstand der Menschen"
Der faktenblinde Apple-Chef Tim Cook - Drei Gründe für Heuchelei
Sportfirma Nike erklärt Apple-Chef Tim Cook zum "Lead Independent Director"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?