29.04.13 13:16 Uhr
 319
 

Wegen Wechsel zu Sat.1: Marc Bator durfte sich nicht in "Tagesschau" verabschieden

Der "Tagesschau"-Sprecher Marc Bator hatte angekündigt, dass er von der öffentlich-rechtlichen ARD zum privaten Sender Sat.1 wechseln wird (ShortNews berichtete).

Bator wollte sich in seiner letzten Nachrichtensendung von den Zuschauern persönlich verabschieden, doch die ARD verbot ihm dies.

"Ich hätte gern ein paar persönliche Sätze an die TV-Zuschauer gerichtet", bedauerte Bator, "aber die ARD hat es mir leider verboten. Um 19.59 Uhr kam unser Chef vom Dienst ins Studio und meinte, ich solle auf Wunsch des Hauses jegliche Verabschiedung unterlassen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wechsel, Sat.1, Tagesschau, Marc Bator
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?