29.04.13 13:14 Uhr
 641
 

Heftige Explosion erschüttert Innenstadt von Prag: Dutzende Verletzte

Die Prager Innenstadt wurde von einer starken Explosion erschüttert und es gab zahlreiche Verletzte.

Offenbar war ein Gasleck Schuld an der Erschütterung. Die Rettungskräfte sprechen von ca. 55 Verletzten.

Von der Explosion betroffen war ein Bürogebäude, doch Trümmerteile trafen auch vorbeigehende Passanten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Explosion, Innenstadt, Prag
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2013 13:37 Uhr von arbeitsloser1
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Es gibt Explosionen ohne Bombe?
eigentlich müssten Sie jetzt sagen, es war ein Terroranschlag
Kommentar ansehen
29.04.2013 13:47 Uhr von TheUnichi
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@arbeitsloser1

Dass tun sie eigentlich, wenn es ein Terroranschlag war und/oder eine Bombe im Spiel war

Ich verstehe deinen Kommentar nicht. Bist du einfach nur dumm? Sag du es mir
Kommentar ansehen
29.04.2013 14:13 Uhr von azru-ino
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
oder hatte sarah palin ihre Finger im Spiel? Fragen über Fragen...
Kommentar ansehen
29.04.2013 16:21 Uhr von azru-ino
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
erdogan hat aber tschechien nicht mit tschetschenien verwechselt und eine bombardierung prags verlangt

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?