29.04.13 12:46 Uhr
 1.341
 

Berlin-Kreuzberg: Immer mehr Geschäfte akzeptieren Bitcoin

Während Bitcoin von vielen immer noch als bloßes Spekulationsobjekt wahrgenommen wird, etabliert es sich in der Kreuzberger Geschäftswelt zunehmend als praktisches Zahlungsmittel.

So weist Kreuzberg mittlerweile weltweit die höchste Dichte an Geschäften auf, die Bitcoin zur Zahlung akzeptieren. Sei es eine LP von Tom Waits, ein Stück Kirschkuchen oder ein Barbesuch - alles mit Bitcoin zahlbar im Graefekiez.

Vor allem durch Abstand zum Althergebrachten entwickelt Bitcoin im alternativen Kreuzberg eine besondere Anziehungskraft. Aber auch Kostengünstigkeit und Einfachheit des Bitcoinsystems gegenüber Kreditkarten überzeugt die Händler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: waulmurf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Kreuzberg, bitcoin
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Parfümerie-Kette Douglas zieht sich komplett aus Türkei zurück
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform