29.04.13 12:19 Uhr
 1.903
 

Türkei als Dialogpartner der SOZ anerkannt

Die Türkei ist nun das erste NATO-Mitglied, das von der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) als Dialogpartner anerkannt wurde.

Bereits Anfang des Jahres ließ der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan wissen, dass es für die Türkei durchaus Alternativen wie die SOZ zur EU geben würde. Besonders China ist an türkischen SOZ-Ambitionen interessiert und unterstützt diese.

Laut dem Außenminister der Türkei, Ahmet Davutoglu, befindet sich das Land nun nicht mehr in einer Konstellation einer bipolaren Welt, wie es sie zu Zeiten des kalten Krieges gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Außenpolitik, SOZ
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2013 12:26 Uhr von Rechthaberei
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2013 12:39 Uhr von Jolly.Roger
 
+25 | -11
 
ANZEIGEN
Schön!
Jetzt müssen sie sich nicht mehr bei der EU anbiedern, jetzt können sie sich bei Russland und China anbiedern.

Passen auch ganz gut zu den anderen Mitgliedern Usbekistan, Kasachstan, Kirgisistan und Tadschikistan...

Habe letztens auch ein paar Typen vor einer etwas nobleren Disco gesehen, die vom Türsteher nicht reingelassen wurden (unpassendes Outfit und Benehmen). Nach ewiger Diskussion gingen sie dann in die nächste heruntergekommene Kneipe und haben sich wohl dort vollaufen lassen...aber wie komme ich jetzt da drauf? Hat ja gar nichts mit dem Thema hier zu tun....Sorry!
Kommentar ansehen
29.04.2013 12:50 Uhr von mueppl
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Affront:

http://www.duden.de/...

worin genau besteht der Affront?
Kommentar ansehen
29.04.2013 12:51 Uhr von Slingshot
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
SOZ ist dann wohl die Versammlung aller Länder die minderwertige Ware produzieren. =D
Kommentar ansehen
29.04.2013 12:51 Uhr von expert77
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
lt. Wiki

"Am 7. Juni 2012 wurde die Türkei offiziell ein weiterer Dialogpartner."

Mann diese "News" ist ja schon ranzig.

Ansonsten:

Gratulation an die Türkei, mögen Sie dort mit aller Herzlichkeit aufgenommen werden.

[ nachträglich editiert von expert77 ]
Kommentar ansehen
29.04.2013 12:53 Uhr von Suffkopp
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Was stimmt denn nun?

Dialogpartner seit jetzt oder am 7. Juni 2012 wurde die Türkei offiziell ein weiterer Dialogpartner. Damit ist die Türkei das erste Land, das eine Dialogpartnerschaft mit der SOZ unterhält und gleichzeitig Mitglied der NATO ist.

Haberal - wenn das zweite stimmt - was willst Du mit der News bezwecken?
Kommentar ansehen
29.04.2013 13:03 Uhr von jens3001
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Haberal.


Was willst du damit bezwecken? Ein Affront ist so etwas wie eine verletztende Beleidigung.

In der Umsetzung einer "Drohung" sehe ich keinen Affront.

Das wäre nur dann einer, wenn irgendwo stehen würde, dass die EU wirklich davon (negativ) getroffen werden würde.
Kommentar ansehen
29.04.2013 13:42 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Beantworte lieber meine Frage
Kommentar ansehen
29.04.2013 14:00 Uhr von Jolly.Roger
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Wo hier jetzt ein Affront sein soll, weiß ich auch nicht, da kann Laberhal noch so mit Synonymen um sicher werfen, die er eh nicht versteht.
Die EU hat der Türkei den Beitritt verweigert, wenn sie sich nun einer anderen Gemeinschaft zuwenden, wird das wohl kaum eine "Kriegserklärung" gegen die EU sein.

Steht denn irgendwas davon in der Quelle? Nein? Danke...


@stratze:
Freut mich, dass so Typen wie du bei jeder sich bietenden Gelegenheit Stereotypen bedienen und direkt ausfallend werden, wenn sie sich in ihrer Ehre verletzt fühlen. :-)

Wenn sich die Türkei diesen Staaten zuwendet, weil sie u.a. die grundlegendsten Bedingungen hinsichtlich Menschenrechte für den EU-Beitritt nicht erfüllen kann, dann ist der Vergleich wohl auch nicht weit hergeholt...
Kommentar ansehen
29.04.2013 14:10 Uhr von stratze
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@Jollyschmolly

"Menschenrechte", genauso wie "Demokratie" und "Rechtsstaat" sind leere buzzwords, die gerne mal in den Raum geworfen werden um die moralische Überlegenheit für sich zu beanspruchen und zu demonstrieren, wie übermenschlich die BRD ist und wie minderwertig andere Staaten doch sind. Auch in der BRD werden Menschenrechte mit Füßen getreten und werden Leute, die außerhalb der Rechtsordnung stehen, wie z.B. Asylbewerber, auch schonmal in Gefängnissen zu Tode gefoltert. Und mach dir mal nichts vor, wenn ausreichend viele Leute hier auf die Straße gehen würden und für den Sturz der Regierung demonstrieren würden, hätte die herrschende Klasse keine Skrupel, die Menge zusammenschießen zu lassen. Rechtsstaat mein Fuß.
Kommentar ansehen
29.04.2013 14:22 Uhr von Handtuch
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@Haberal

"Nein, Deutschland verkauft jetzt Gurken in der Türkei."

Guckst du hier:

http://profile.ak.fbcdn.net/...

:D
Kommentar ansehen
29.04.2013 14:29 Uhr von Suffkopp
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@stratze - diesen einen Satz möchte ich bewiesen haben:

"Auch in der BRD werden Menschenrechte mit Füßen getreten und werden Leute, die außerhalb der Rechtsordnung stehen, wie z.B. Asylbewerber, auch schonmal in Gefängnissen zu Tode gefoltert. "

Und all das andere entspringt Deinem kranken Hirn?

@Haberal - soll das jetzt wieder dahin ausarten das noch mehr Links angebracht werden die sich mit Türkei und Menschenrechte befassen?

Wenn Du Türke bist tust hier aber Deinem Land keinen Dienst.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
29.04.2013 14:42 Uhr von Didi1985
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Typisch Haberal. Sperrt den Typen doch endlich!
Kommentar ansehen
29.04.2013 14:43 Uhr von stratze
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Ich sag nur Oury Jalloh.

Das, und das NSU Debakel. Akten "ausversehen" geschreddert? Niemand will was gewußt haben? Der Bundesverfassungsschutz steckt bis über beide Ohren mit drin, wurde er doch selbst von einem Alt-Nazi gegründet. Soviel zum sauberen Rechtsstaat BRD.
Kommentar ansehen
29.04.2013 15:34 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Och Haberal - wie oft willst Du noch den JohannesNepomuk ziteren? Habt ihr ein Verhältnis?
Kommentar ansehen
29.04.2013 15:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal

"Was deine Beleidigungen und Gefühlsausbrüche an @stratze angeht. "

Ja, die könntest du mir bitte mal zeigen.

Hauptsache du bist auf einem Auge nicht blind....oder sollen wir es mal wieder Doppelmoral nennen?
Kommentar ansehen
29.04.2013 19:42 Uhr von Heinz_Braun
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@Slingshot
Meinst du nur Deutschland produziert Qualität?
Wenn du die ganzen Waren überprüfst, wirst du feststellen, das die meisten Waren "Made in China" sind, Und wenn du ein bischen Ahnung von Technik hättest wüsstest du, das die extra "minderwertig" hergestellt werden. So viel zu dazu.
Ach ja wenn du Markenprodukte an hast, überprüf mal wo die hergestellt werden.
Kommentar ansehen
29.04.2013 23:28 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Heinz_Braun:

"Meinst du nur Deutschland produziert Qualität?"

Made in China steht zumindest nicht für Qualität und Innovation.....

"Und wenn du ein bischen Ahnung von Technik hättest wüsstest du, das die extra "minderwertig" hergestellt werden. "

Und wenn du selbige hättest, wüsstest du, dass es trotzdem Unterschiede in der Qualität gibt....

"Ach ja wenn du Markenprodukte an hast, überprüf mal wo die hergestellt werden. "

Billiges Shirt von Trigema.....:-)


Seltsam, kaum fragt man Haberal nach Belegen für seine Behauptungen wirds ganz ruhig....aber er ist ja gerade damit beschäftigt, diese von anderen einzufordern.... ;-)
Kommentar ansehen
29.04.2013 23:34 Uhr von Floetistin
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal:

Ehm,

Ein Affront ist eine durch Öffentlichkeit und Brüskierung in Wort oder Tat charakterisierte Beleidigung.


Die EU wird hier nicht brüskiert (bloss gestellt, gekränkt, etc.).

Es ist auch keine „Beleidigung“, „Kränkung“, „Schmähung“ oder „Beschimpfung“, auch „Provokation“, „Herausforderung“ oder „Drohung“.

Sie haben sich halt gen Asien geöffnet. Na und? Da liegen ja auch die Wurzeln der Türken.
Ob die disziplingewohnten Asiaten mit der provokativen und selbstgefälligen Lebensweise dieses Turkvolks besser klar kommen als die toleranten und obrigkeitshörigen Deutschen? Bin mal gespannt.
Mit den Russen verstehen sie sich ja recht gut.

Klar, wenn die eine Tür zugeht sucht man sich eine Neue. War früher auf dem Schulhof auch schon so. Wenn man bei einer Clique nicht landen konnte hat man es bei einer anderen versucht.

Schade ist es nur um die leckeren Nüsschen. Die ess ich so gern. Werden hier wohl dann etwas teurer werden :)
Kommentar ansehen
30.04.2013 14:01 Uhr von Heinz_Braun
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Rogger-Rabbit
HAHAHA
Meinst du nur Deutschland steht für Qualität und Innovation ?
Willst du ein paar beispiele "Samsung, Apple, Nokia, und viele tausende Produkte". Weil Ihr so Erfolgreich seit, müssen Deutsche Firmen wie Siemens, Thyssen und viele andere Firmen mit Bestechung oder Preisabsprachen Ihre Waren verkaufen.
Für die sogenannten billigen T-shirt und andere Kleidungen müsst Ihr schon einige hundert eure bezahlen.
Wenn du keine besseren bsp. hast lass das andere machen.
Jetzt gönn dir ein schluck von deinem Export Bier.
Kommentar ansehen
30.04.2013 14:54 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Heinz_Braun:

"@Rogger-Rabbit"

Ist dir der selbst eingefallen, oder hast du den kopiert?

"HAHAHA "

Verschluckt dich nicht am Billig-Bier aus China.

"Meinst du nur Deutschland steht für Qualität und Innovation ?"

Habe ich das geschrieben?

"Willst du ein paar beispiele "Samsung, Apple, Nokia, und viele tausende Produkte""

Gute Beispiele. Apple mit den aktuellen Probleme beim iPhone5 und generell mit den Zuständen bei Foxconn, Nokie mit ihrem Höhenflug die letzten Jahre etc.

Du kannst mir aber auch ein paar chinesische, usbekische, kasachische, kirgisische oder tadschikische Firmen nennen, die solche Qualitätsprodukte herstellen... ;-)

"Weil Ihr so Erfolgreich seit, müssen Deutsche Firmen wie Siemens, Thyssen und viele andere Firmen mit Bestechung oder Preisabsprachen Ihre Waren verkaufen. "

Freut mich erstens, dass du nicht verallgemeinerst und zweitens, dass deutsche Firmen die einzigen sind, die so etwas machen....im schön ein Auge zukneifen, dann bekommt man das beste Bild der Tatsachen.

"Für die sogenannten billigen T-shirt und andere Kleidungen müsst Ihr schon einige hundert eure bezahlen. "

Ich besitze kein T-Shirt dass einige hundert Euro wert wäre....

"Jetzt gönn dir ein schluck von deinem Export Bier. "

Im Gegensatz zu dir trinke ich tagsüber keinen Alkohol. Ansonsten bin ich froh, kein chinesisches Export-Bier trinken zu müssen ;-)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?