29.04.13 11:44 Uhr
 170
 

UNESCO: Türkei um Kulturgüter in Syrien besorgt

Die Türkei ist um die Kulturgüter in Syrien besorgt. Der ständige Vertreter der Türkei in der UNESCO, Gürcan Balik, hat die Organisation aufgefordert, sich stärker um die Kulturgüter des Nachbarlandes zu kümmern.

In seiner Ansprache verwies Balik vor der UNESCO-Generalversammlung die Organisation auf den Zustand der Umayyaden-Moschee in der historischen Altstadt von Aleppo.

Die Umayyaden-Moschee wurde erst 2005 komplett renoviert und wurde im Verlauf des aktuellen Syrien-Konflikts erneut schwer beschädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Syrien, UNESCO
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD
Bayerischer AfD-Chef Petr Bystron wird vom Verfassungsschutz beobachtet