29.04.13 11:26 Uhr
 514
 

USA: Nackter Mann im Drogenrausch fordert Polizisten auf, seinen Penis abzuschneiden

Vergangenen Samstag wurde bei der Polizei von Gainesville gegen 01:00 Uhr Nachts eine verdächtige Person gemeldet, die sich in der Nähe eines Wohnkomplexes aufhielt. Als eine Streife eintraf, trafen sie dort auf einen 19-jährigen, der herum schlenderte. Als sie sich ihm näherten, zog er sich plötzlich aus.

Danach teilte er den Polizisten mit, dass er Gott sei, und bat sie, ihm nicht den Penis abzuschneiden. Dann änderte er seine Meinung und forderte sie auf, ihn doch abzuschneiden. Außerdem gab er zu, LSD genommen zu haben.

Er weigerte sich, sich wieder anzuziehen und als ein Polizist versuchte, ihn am Flüchten zu hindern, schlug er diesem gegen den Kopf. Daraufhin versuchte man sechs Mal vergeblich, ihn per Elektroschock außer Gefecht zu setzen. Er verbrachte drei Tage im Krankenhaus und wurde danach ins Gefängnis überstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ladehemmung
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Penis, Nackter, LSD
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen
Mord vor 35 Jahren: 52-Jähriger erhält zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung