29.04.13 07:07 Uhr
 177
 

Fußball/Schweiz: Schiedsrichter beschimpft Spieler als "Arschloch"

Während der Partie zwischen den Grasshoppers Zürich und dem FC Thun hat sich der 33-jährige Referee Pascal Erlachner eine unschöne Entgleisung geleistet.

Als der Schiri mit dem Züricher Spieler Vero Salatic zusammenstieß, titulierte er diesen danach als "Arschloch".

"Der Ausrutscher ist nicht zu rechtfertigen. Erlachners Reaktion war übertrieben und falsch", wird Schweizer Schiedsrichter-Chef Carlo Bertolini zitiert. Erlacher muss mit einer Sperre und einer Geldstrafe rechnen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schweiz, Spieler, Schiedsrichter, Arschloch
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?