28.04.13 14:48 Uhr
 230
 

Fußball: Linienrichter beleidigt Spieler wegen dessen Burn-Out-Erkrankung

Im Regionalligamatch zwischen Viktoria Köln und der SSVg Velbert soll es zu einer unschönen Szene durch den Linienrichter gekommen sein.

Der Viktoria Köln Spieler Mike Wunderlich, der zu Zeiten seines Engagement beim FSV Frankfurt an dem Burn-Out-Syndrom erkrankt war, soll vom Linienrichter mit den Worten "Was willst du? Du kannst eh nur noch Freistöße schießen. Jetzt weißt du, warum du Burnout hattest" angegangen worden sein.

Der Schiedsrichter der Partie Thorben Siewer wollte zu dem Vorfall nichts sagen, da es ein schwebendes Verfahren sei. Beide Teams bestätigen aber, dass diese Worte gefallen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Erkrankung, Linienrichter
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien